Festival of Lights: Nacht der offenen Türen am BBI-Infotower

15.10.2010
BBI-Infotower erstrahlt in einem Meer aus Lichtern / Kostenlose Shuttle-Busse ab Schönefeld und Grünau
Auch in diesem Jahr nehmen die Berliner Flughäfen am Festival of Lights teil. Am Samstag, 16. Oktober 2010, bietet die Nacht der offenen Türen den Besuchern die Möglichkeit, die Aussichtsplattform des BBI-Infotowers von 18 bis 24 Uhr zu besuchen. Der Eintritt zum BBI-Infotower beträgt zwei Euro pro Person.

In diesem Jahr erstrahlen das zukünftige Terminal und der BBI-Infotower bei Nacht. Ein Wechselspiel von Farben betont den 32 Meter hohen Aussichtsturm, der durch die Verdrehung seiner dreieckigen Grundform je nach Perspektive sein Aussehen wechselt. Von der Aussichtsplattform des BBI-Infotowers haben Besucher die Möglichkeit einen atemberaubenden Ausblick auf das nächtliche Baugeschehen zu erhalten: Ein Lichtermeer bildet sich aus den vielen beleuchtenden Baumaschinen und der Flutlichtanlage und lässt die Baustelle in ihrer gesamten Größe in der Nacht erstrahlen.

Neben der Anreise mit dem eigenen PKW können Besucher auch kostenlose Shuttle-Busse ab Flughafen Schönefeld (Terminal A) und S-Bahnhof Grünau (Haltestelle SEV) nutzen. Die Busse sind mit einem Schild „Festival of Lights – BBI Infotower“ versehen. Ab 17.05 Uhr verkehren die Shuttle-Busse ab Flughafen Berlin-Schönefeld im 40-Minuten-Takt. Ab S-Bahnhof Grünau fahren die Shuttle-Busse im 40-Minuten-Takt ab 17:25 Uhr.

Aufgrund von Bauarbeiten an der Strecke kommt es zu Einschränkungen im Regionalverkehr bei der Anreise zum Flughafen Schönefeld. Betroffen sind die Linien RE7 und RB 14. Besucher informieren sich bitte vorab bei der Deutschen Bahn über die aktuellen Fahrzeiten der Züge oder nutzen die S-Bahn-Linie 9.

Ansprechpartner
Pressesprecher Lars Wagner

Lars Wagner Leiter Pressestelle / Pressesprecher
Flughafen Berlin Brandenburg

+49 30 6091-70100 +49 30 6091-70070

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin
    Routenplaner
Ansprechpartner
Daniel Tolksdorf

Daniel Tolksdorf Pressesprecher
Flughafen Berlin Brandenburg

+49 30 6091-70100 +49 30 6091-70070

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin
    Routenplaner