Interesse an Flughafenjobs groß

25.01.2011
Securitas sucht neue Mitarbeiter für Schönefeld und Tegel / Nächste Informationsveranstaltung am 27. Januar in der airportworld bbi / 50 Luftsicherheitsassistentinnen und -assistenten gesucht
Securitas stellt 50 neue Luftsicherheitsassistentinnen und -assistenten an den Flughäfen Tegel und Schönefeld ein. Und kann sich über mangelndes Interesse nicht beklagen. Ganz im Gegenteil: 150 Bewerberinnen und Bewerber kamen am 21. Januar zur ersten Informationsveranstaltung, die gemeinsam von Securitas und der Agentur für Arbeit organisiert wurde.

Gesucht werden insgesamt 50 Luftsicherheitsassistentinnen und -assistenten nach §5 LuftSiG für den Bereich Passagier- und Gepäckkontrolle. Alle Interessierten konnten ihre Bewerbungsunterlagen direkt vor Ort abgeben. Diese werden nun von Personalmitarbeiterinnen und -mitarbeitern von Securitas gesichtet und bearbeitet. Bei Eignung konnten die Bewerberinnen und Bewerber schon vor Ort ihre Anträge für die Sicherheitsüberprüfung ausfüllen. Daraufhin folgt eine mehrwöchige Ausbildung mit anschließender Prüfung.

Für Interessierte, die am Freitag nicht dabei waren, gibt es in dieser Woche eine weitere Möglichkeit um sich zu bewerben: Am 27. Januar findet um 10 Uhr eine weitere Informationsveranstaltung von Securitas in der airportworld bbi statt. Auch hier können die Bewerbungsunterlagen gleich mitgebracht und vor Ort abgegeben werden. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.

Ansprechpartner
Pressesprecher Lars Wagner

Lars Wagner Leiter Pressestelle / Pressesprecher
Flughafen Berlin Brandenburg

+49 30 6091-70100 +49 30 6091-70070

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin
    Routenplaner
Ansprechpartner
Daniel Tolksdorf

Daniel Tolksdorf Pressesprecher
Flughafen Berlin Brandenburg

+49 30 6091-70100 +49 30 6091-70070

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin
    Routenplaner