airberlin: Erstflug von Berlin nach New York feierlich eröffnet

01.05.2011
Seit heute verbindet airberlin die beiden Metropolen Berlin und New York mit einem Nonstopflug.

Der Flug AB7248 wird mit einem Airbus A330-200 durchgeführt. Das Flugzeug mit 289 Passagieren an Bord startete um 13:00 Uhr in Berlin-Tegel und wird um 15:45 Uhr Ortszeit auf dem Flughafen JFK in New York erwartet. Zusammen mit den Ehrengästen S. E. Philip D. Murphy, Botschafter der Vereinigten Staaten von Amerika in der Bundesrepublik Deutschland, sowie Matthias Platzeck, Minister-präsident des Landes Brandenburg, eröffneten Joachim Hunold, CEO airberlin, und Prof. Dr. Rainer Schwarz, Sprecher der Geschäftsführung der Berliner Flughäfen, den neuen Flug mit einer traditionellen Erstflugzeremonie.

Prof. Dr. Rainer Schwarz, Sprecher der Geschäftsführung der Berliner Flughäfen: „Die globale Vernetzung Berlins schreitet weiter voran: Die Nonstop-Verbindung unseres Partners airberlin von Tegel nach New York ist bereits die 13. Langstreckenverbindung ab Berlin. Damit schreiben wir unsere Erfolgsgeschichte fort, die im vergangenen Jahr mit dem Aufbau des airberlin Drehkreuzes in Tegel richtig an Fahrt gewonnen hat. Der bevorstehende Beitritt der airberlin zum Luftfahrt-Bündnis oneworld ist eine große Chance für die Menschen in unserer Region, zukünftig noch besser an die Länder und Märkte der Welt angebunden zu werden. Der neue Flughafen BBI wird den Airlines ab Juni 2012 eine hervorragende Infrastruktur für weiteres quantitatives und qualitatives Wachstum bieten.“

S.E. Philip D. Murphy, Botschafter der Vereinigten Staaten von Amerika in der Bundesrepublik Deutschland: „airberlin ist die Fluggesellschaft Berlins; sie spielt seit Langem eine wichtige Rolle für die Anbindung der Hauptstadt an die übrige Welt. Wir freuen uns sehr, dass airberlin Berlin und die Vereinigten Staaten näher zusammenbringt. Dank Ihrer Zugehörigkeit zur Allianz oneworld erleichtert airberlin es Deutschen und Amerikanern, Anschlussflüge zu buchen und das Land des jeweils anderen zu entdecken.“

Ministerpräsident Matthias Platzeck sagte: „airberlin hat schon frühzeitig auf die Hauptstadtregion gesetzt und ist unser ‚Homecarrier‘ am neuen Flughafen Berlin Brandenburg in Schönefeld. Mit der neuen Langstreckenverbindung werden die Erreichbarkeit der Region und die Vernetzung mit Märkten auf dem amerikanischen Kontinent weiter verbessert. Unsere Region wird für interkontinentale Verbindungen immer attraktiver, und airberlin ist dafür ein wichtiger Impulsgeber.“

Joachim Hunold, CEO airberlin: „Mit der neuen ganzjährigen Nonstop-Verbindung zwischen Berlin und New York wollen wir einen Beitrag dazu leisten, zwei Weltmetropolen näher zusammen zu bringen und die freundschaftlichen Beziehungen zwischen Deutschland und USA weiter auszubauen. Gemeinsam mit American Airlines eröffnen wir Passagieren aus Deutschland sowie aus den USA, die Möglichkeit, vom umfangreichen Flugangebot des jeweiligen Partners zu profitieren. Bereits ab November dieses Jahres beginnen wir zudem, unser Langstreckenprodukt sukzessive mit neuen Sitzen in der Economy und in der Business Class sowie mit einem modernen High-Tech Inflight Entertainment aufzuwerten. Die kontinuierliche Weiterentwicklung unseres Angebots macht uns nicht nur bei vielen Fluggästen in Deutschland zur 1. Wahl, sondern zunehmend auch für internationale Flugreisende. Der Beitritt zur Airline-Allianz oneworld im kommenden Jahr wird diese Entwicklung noch weiter verstärken.“

Ab 1. Mai 2011 wird airberlin die Strecke Berlin-New York viermal pro Woche (montags, mittwochs, freitags, sonntags) mit einem Nonstopflug bedienen. Anschlussflüge kommen aus verschiedenen deutschen und europäischen Städten. In New York bestehen Codeshare-Anschlussflüge zu acht Destinationen von American Airlines. New York ist nach Miami die zweite nordamerikanische Destination, die airberlin nonstop ab Berlin-Tegel anbietet. Das Streckennetz der Airline in Nordamerika umfasst mit New York, Miami, Fort Myers, Los Angeles, San Francisco und Vancouver insgesamt sechs Destinationen. Von Düsseldorf aus bestehen Nonstop-Verbindungen zu allen sechs nordamerikanischen Destinationen.

Ansprechpartner
Pressesprecher Lars Wagner

Lars Wagner Leiter Pressestelle / Pressesprecher
Flughafen Berlin Brandenburg

+49 30 6091-70100 +49 30 6091-70070

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin
    Routenplaner
Ansprechpartner
Daniel Tolksdorf

Daniel Tolksdorf Pressesprecher
Flughafen Berlin Brandenburg

+49 30 6091-70100 +49 30 6091-70070

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin
    Routenplaner
Ansprechpartner

Alexandra Bakir airberlin

+49 30 3434-1500 +49 30 3434-1509