Verkehrsbericht der Berliner Flughäfen - Rekord: Winterflugplan mit 131 Zielen in 50 Ländern

04.11.2011
69 Airlines starten ab Berlin / Moderates Luftverkehrswachstum im Oktober
Im letzten Winter vor Eröffnung des neuen Flughafens Berlin Brandenburg Willy Brandt am 3. Juni 2012 ist die Hauptstadtregion mit dem Flugzeug so gut angebunden wie nie zuvor. 69 Airlines bedienen von den Berliner Flughäfen in Tegel und Schönefeld insgesamt 131 Ziele in 50 Ländern. Im Fokus der Airlines und Reiseveranstalter stehen vor allem Destinationen in den so genannten Warmwassergebieten – rund ums Mittelmeer und auf den Kanaren.

Neue Verbindungen gibt es im Winterflugplan nach Kopenhagen (Norwegian, viermal pro Woche), Breslau und Danzig (OLT Jetair, je dreimal pro Woche), Agadir, Manchester und Teneriffa (alle easyjet, bis zu fünfmal pro Woche). Die Berliner Flughäfen erwarten im Winterflugplan pro Woche 85 zusätzliche Flugbewegungen.

Verkehrsbericht der Berliner Flughäfen

Insgesamt 2.307.137 Passagiere nutzten im Oktober die Berliner Flughäfen. Das sind 2,1 Prozent mehr als im Vorjahresmonat. Kumuliert wurden von Januar bis Oktober insgesamt 20.338.728 Passagiere befördert, ein Plus von 7,9 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

Seit Beginn des Jahres wirkt sich die Einführung der Luftverkehrssteuer negativ auf die Verkehrszahlen am Flughafen Schönefeld aus. Kumuliert wurden von Januar bis Oktober 6.058.142 Passagiere gezählt, ein Rückgang um 2,0 Prozent. Am Flughafen Tegel wurden seit Beginn des Jahres insgesamt 14.280.586 Passagiere registriert, ein Wachstum von 12,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

Die Luftfracht stieg von Januar bis Oktober um 18,2 Prozent auf kumuliert 26.166 Tonnen. Seit dem Sommer verzeichnen aber auch die Berliner Flughäfen rückgängige Wachstumsraten bei der Luftfracht, einem Frühindikator für die konjunkturelle Entwicklung.

Verkehrszahlen im Oktober

Im Oktober registrierte der Flughafen Schönefeld 693.741 Passagiere. Dieses Ergebnis entspricht einem Rückgang um 4,6 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. In Tegel wurden im Oktober 1.613.396 Passagiere gezählt, ein Wachstum von 5,3 Prozent.

Die Luftfracht stieg im Oktober gegenüber dem Vorjahresmonat um 6,3 Prozent auf 2.590 Tonnen. Die Zahl der Flugbewegungen an den Flughäfen Schönefeld und Tegel sank im Oktober im Vergleich zum Vorjahresmonat um 1,3 Prozent auf 21.887.

Die Monatswerte basieren auf vorläufigen Zahlen.

Die Verkehrsstatistik der Berliner Flughäfen (endgültige Zahlen) finden Sie online unter:

Ansprechpartner
Pressesprecher Lars Wagner

Lars Wagner Leiter Pressestelle / Pressesprecher
Flughafen Berlin Brandenburg

+49 30 6091-70100 +49 30 6091-70070

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin
    Routenplaner
Ansprechpartner
Daniel Tolksdorf

Daniel Tolksdorf Pressesprecher
Flughafen Berlin Brandenburg

+49 30 6091-70100 +49 30 6091-70070

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin
    Routenplaner