Feuerwache Ost an die Werkfeuerwehr der Berliner Flughäfen übergeben

20.12.2011
Drei Feuerwachen sichern Einsatzbereitschaft des BER / Feuerwache Ost sichert Gebäudebrandschutz des Terminals / Ab 3. Juni 2012 rund 200 Feuerwehrleute auf dem neuen Flughafen im Einsatz / Einsatzkräfte innerhalb von 180 Sekunden vor Ort
Sicherheit im Luftverkehr hat oberste Priorität: Heute übergab Dr. Manfred A. Körtgen, Geschäftsführer Betrieb/BBI der Berliner Flughäfen, auf dem Flughafen Berlin Brandenburg die Feuerwache Ost an die Werkfeuerwehr der Berliner Flughäfen. Das Gebäude sichert ab Eröffnung des neuen Air-ports am 3. Juni 2012 neben der Brandabwehr bei Luftfahrtzeugen in erster Linie den Gebäudebrandschutz des Terminals. Zunächst übernimmt die Feuerwache Ost die Aufgaben der Baustellenfeuerwehr. Die endgültige Fertigstellung erfolgt im Januar 2012.

Die Feuerwache Ost verfügt auf zwei Ebenen über drei Fahrzeughallen mit 14 Stellplätzen für Einsatzfahrzeuge unterschiedlichster Kategorien, die Sanitätsstelle des Flughafens, 18 Ruheräume für Einsatzkräfte, einen Sport- und Küchenbereich sowie eine Feuerlöscherwerkstatt. Die Nutzfläche beläuft sich auf rund 2.500 Quadratmeter im Erdgeschoss sowie weitere 1.250 Quadratmeter im Obergeschoss. Täglich werden in dieser Feuer-wache 18 Feuerwehrkräfte ihren 24-Stunden-Dienst absolvieren.

„Die Feuerwehr ist das Rückgrat eines jeden Flughafens – ohne sie darf kein Flugzeug starten oder landen. Umso mehr freue ich mich, dass unsere Flughafen-Feuerwehr heute eine ihrer beiden neuen Wachen beziehen kann. Damit übergeben wir ein weiteres betriebsspezifisches Gebäude fristgerecht seiner Bestimmung. Unsere kleine Stadt rund um das Terminal nimmt nicht nur Form an, sondern sie wird mit Leben gefüllt. Aus einer funk-tionalen Architektur wird Europas modernster Flughafen“, sagt Körtgen.

Die Internationale-Zivilluftfahrt-Organisation (ICAO) legt in Richtlinien den Brandschutz auf Flughäfen fest. Beispielsweise müssen die Einsatzkräfte die Enden der Start- und Landebahnen innerhalb von 180 Sekunden errei-chen. Neben der Feuerwache Ost verfügt der Flughafen Berlin Brandenburg deshalb über zwei weitere Feuerwachen: Die bereits bestehende Feuerwache Nord des Flughafens Schönefeld ist zuständig für das nördli-che Start- und Landebahnsystem sowie den Bereich des heutigen Flugha-fens Schönefeld inklusive dem späteren Regierungsflughafen. In der Feu-erwache West befindet sich neben den feuerwehrspezifischen Einsatzräu-men und Hallen für Großfahrzeuge, die Feuerwehrleitstelle, das Airport Control Center, die Notfalleinsatzzentrale, die Sicherheitsleitstelle und die Leitstelle Technik. Die Einsatzkräfte der Feuerwache West sind zuständig für die Start- und Landebahnen Nord und Süd, das Vorfeld des BER und die Hangars. Insgesamt werden 200 Feuerwehrleute in den drei Feuerwachen im Einsatz sein.

Ansprechpartner
Pressesprecher Lars Wagner

Lars Wagner Leiter Pressestelle / Pressesprecher
Flughafen Berlin Brandenburg

+49 30 6091-70100 +49 30 6091-70070

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin
    Routenplaner
Ansprechpartner
Daniel Tolksdorf

Daniel Tolksdorf Pressesprecher
Flughafen Berlin Brandenburg

+49 30 6091-70100 +49 30 6091-70070

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin
    Routenplaner