Verkehrsbericht April
Flughäfen Tegel und Schönefeld legen im Endspurt zu

04.05.2012
Das Luftverkehrswachstum in Berlin und Brandenburg hält an. Im April nutzten insgesamt 2.050.666 Passagiere die Flughäfen Tegel und Schönefeld. Das sind 4,7 Prozent mehr als im Vorjahresmonat. Kumuliert wurden in den ersten vier Monaten 2012 insgesamt 7.344.760 Passagiere abgefertigt, eine Steigerung um 5,3 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

In Tegel wurden im April 1.431.745 Passagiere gezählt. Das sind 4,8 Prozent mehr als im Vorjahresmonat. Auf dem Flughafen Schönefeld sind im vergangenen Monat 618.921 Fluggäste registriert worden. Dieses Ergebnis entspricht einem Plus von 4,5 Prozent gegenüber April 2011.

Die Gesamtzahl der Flugbewegungen belief sich im April auf 19.267 Starts und Landungen, ein Rückgang um 2,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat. Zugleich stieg die Auslastung der Flugzeuge im April auf 74,7 Prozent – 1,8 Prozentpunkte mehr als im Vorjahresmonat.

Die beförderte Luftfracht sank im April um 4,5 Prozent auf 2.441 Tonnen.

Die Monatswerte basieren auf vorläufigen Zahlen. Die Verkehrsstatistik der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH (endgültige Zahlen) finden Sie unter:

Ansprechpartner
Pressesprecher Lars Wagner

Lars Wagner Leiter Pressestelle / Pressesprecher
Flughafen Berlin Brandenburg

+49 30 6091-70100 +49 30 6091-70070

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin
    Routenplaner
Ansprechpartner
Daniel Tolksdorf

Daniel Tolksdorf Pressesprecher
Flughafen Berlin Brandenburg

+49 30 6091-70100 +49 30 6091-70070

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin
    Routenplaner