Horst Amann neuer technischer Geschäftsführer

22.06.2012
Der Aufsichtsrat der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH bestellte den 59-jährigen Horst Amann für fünf Jahre als neuen Geschäftsführer Technik/BER. Amann ist derzeit Leiter der Abteilung Realisierungsmanagement der Frankfurter Flughafengesellschaft Fraport. Er verantwortete in dieser Funktion unter anderem den Bau der neuen Landebahn sowie die Planung des Terminal 3 am Frankfurter Flughafen. Zuvor war er bei der Deutschen Bahn unter anderem für den Bau der Hochgeschwindigkeitsstrecke zwischen Frankfurt/Main und Köln sowie des Fernbahnhofs am Frankfurter Flughafen zuständig. Er gilt in der Branche als sehr bauerfahren und durchsetzungsstark. Amann wird seine Tätigkeit in Berlin zum 1. August 2012 aufnehmen. „Horst Amann ist ein großer Gewinn für die Flughafengesellschaft. Er hat sich in seiner Zeit bei Fraport und der Deutschen Bahn einen hervorragenden Ruf erarbeitet. Er ist ein Mann mit Durchsetzungskraft, der die Sprache der Baubranche spricht, tut unserer Flughafenbaustelle gut“, sagten Berlins Regierender Bürgermeister und Aufsichtsratsvorsitzender der Flughafengesellschaft, Klaus Wowereit, der Ministerpräsident des Landes Brandenburg, Matthias Platzeck, und Rainer Bomba, Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium nach der Aufsichtsratssitzung. Amann folgt auf Manfred Körtgen, der diese Funktion die vergangenen vier Jahre innehatte.
Ansprechpartner
Pressesprecher Lars Wagner

Lars Wagner Leiter Pressestelle / Pressesprecher
Flughafen Berlin Brandenburg

+49 30 6091-70100 +49 30 6091-70070

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin
    Routenplaner
Ansprechpartner
Daniel Tolksdorf

Daniel Tolksdorf Pressesprecher
Flughafen Berlin Brandenburg

+49 30 6091-70100 +49 30 6091-70070

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin
    Routenplaner