Aus der Not eine Tugend machen: Warum sich Tegel für Askania immer noch lohnt

09.10.2012
Berliner Uhrenmanufaktur eröffnet Lounge Askania & Friends am Flughafen Tegel / Askania-Vorstand und BER-Geschäftsführung betonen gelungene Zusammenarbeit 
Heute Vormittag um 11 Uhr eröffnete Leonhard R. Müller, Vorstandsvorsitzender der Askania Uhren AG, zusammen mit Prof. Dr. Rainer Schwarz, Sprecher der Geschäftsführung der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH, die Lounge Askania & Friends im Terminal A am Flughafen Tegel. Bis zur Inbetriebnahme des neuen Flughafens in Schönefeld erhält Berlins einzige Uhrenmanufaktur mit der Lounge eine weitere Gelegenheit, sich den Flugreisenden in Tegel zu präsentieren und ihr Geschäft weiter voranzutreiben. Neben den hochwertigen und exklusiven Manufakturuhren aus dem Hause Askania werden auf den 270 Quadratmetern von Askania & Friends außerdem die Kooperationspartner Infiniti, Axel Springer, Weinheuer und Porta vertreten sein. Die Lounge ist täglich von 7 bis 21 Uhr für alle Gäste des Flughafens Tegel geöffnet.

„Natürlich hat uns die Verzögerung des neuen Hauptstadtflughafens so wie alle Einzelhändler, die dort Läden oder Restaurants planen, vor große wirtschaftliche Herausforderungen gestellt“, resümiert Müller die zurückliegenden Monate. „Mit der Eröffnung der Lounge wollen wir unseren Blick aber nun endgültig nach vorne richten und das Beste aus der längeren Laufzeit von Tegel machen“, so Müller weiter. In seinen Willkommensworten betonte Müller die Bemühungen des Flughafenbetreibers, eine sinnvolle Zwischenlösung für Askania am Standort Tegel zu finden. Im Anschluss richtete Prof. Dr. Rainer Schwarz, Sprecher der Geschäftsführung der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH, das Wort an die anwesenden Gäste: „Es freut mich sehr, dass wir heute die Lounge Askania & Friends am Flughafen Tegel eröffnen können. Wir haben versprochen, dass wir gemeinsam mit allen BER-Mietern nach individuellen Lösungen suchen werden. Heute sehen Sie, dass wir Worten auch Taten folgen lassen“.

Fortsetzung folgt für die Hauptstadtuhr am Hauptstadtflughafen

Seit mehr als drei Jahren ist Askania in der Haupthalle des Flughafens Tegel vertreten, bis zur Eröffnung der Lounge mit einem kleineren Shop in der Ladenstraße. Am neuen Flughafen Berlin Brandenburg in Schönefeld wird es sogar zwei Shops geben, sowohl im Außenals auch im Transitbereich. Dort wird Askania weiterhin ihr Sortiment an Hauptstadtuhren, unter anderem bestehend aus den Modellen Alexanderplatz, Avus und Tempelhof, anbieten. Besonders die Jahrgangsuhr Quadriga zeugt von der Tradition Askanias als die Hauptstadtuhr. Traditionell ist diese Sonderedition, eine Reminiszenz an Berlins berühmtes Wahrzeichen, limitiert auf die Anzahl der mittlerweile 141 Unternehmensjahre der Askania Uhrenmanufaktur. Die Quadriga wird seit nunmehr acht Jahren unter Anwesenheit von Freunden, Geschäftspartnern und Prominenz aus Film und Fernsehen auf der jährlich im Spätsommer stattfindenden Veranstaltung Zeit & Wein der Öffentlichkeit präsentiert. 

Über 140 Jahre Berliner Tradition in ansprechendem Design

Carl Bamberg, Sohn eines Uhrmachers und Schüler von Carl Zeiss, gründete Askania im Jahr 1871 als Unternehmen für feinmechanische Präzisionsgeräte. Bis 1920 führender Hersteller von Zeitmessern und Instrumenten für die Marine, galt das Unternehmen bis in die 40er Jahre als Garant für technisch innovative und zuverlässige Luftfahrtinstrumente aus deutscher Herstellung. Im Jahr 2006, exakt 135 Jahre nach der Gründung, gelang am Standort Berlin-Friedenau der erfolgreiche Neustart in der Produktion von mechanischen Uhren. Durch traditionelle Präzisionsarbeit und Exklusivität konnte die Askania Uhren AG an den Erfolg der Gründerjahre anknüpfen und feierte 2012 ihr 140- jähriges Firmenbestehen. Askania-Uhren sind bei ausgewählten Juwelieren in ganz Deutschland erhältlich. 
Ansprechpartner
Pressesprecher Lars Wagner

Lars Wagner Leiter Pressestelle / Pressesprecher
Flughafen Berlin Brandenburg

+49 30 6091-70100 +49 30 6091-70070

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin
    Routenplaner
Ansprechpartner
Daniel Tolksdorf

Daniel Tolksdorf Pressesprecher
Flughafen Berlin Brandenburg

+49 30 6091-70100 +49 30 6091-70070

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin
    Routenplaner
Ansprechpartner

Pressebüro Askania Uhren AG c/o kalia kommunikation, Teresa Staill

+49 30 2758-17515 +49 30 2758-17510

  • Adresse
    Tieckstraße 38
    10115 Berlin