Flughafen begrüßt Ausbau der A100

10.10.2012
Die Flughafengesellschaft Berlin Brandenburg GmbH begrüßt die Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichts zum Ausbau der Berliner Stadtautobahn A100, mit der der Autobahnabschnitt von Neukölln nach Treptow nun gebaut werden kann. Flughafenchef Prof. Dr. Rainer Schwarz: „Die Entscheidung der Leipziger Richter ist eine gute Nachricht für Berlin. Mit der weitergebauten A100 wird sich die ohnehin schon gute Straßenanbindung des Flughafens BER weiter verbessern.“ 
Ansprechpartner
Pressesprecher Lars Wagner

Lars Wagner Leiter Pressestelle / Pressesprecher
Flughafen Berlin Brandenburg

+49 30 6091-70100 +49 30 6091-70070

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin
    Routenplaner
Ansprechpartner
Daniel Tolksdorf

Daniel Tolksdorf Pressesprecher
Flughafen Berlin Brandenburg

+49 30 6091-70100 +49 30 6091-70070

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin
    Routenplaner