Verkehrsbericht November 2013 - Mehr Passagiere in Schönefeld und Tegel / Passagierrekord in Tegel

05.12.2013

Im Monat November nutzten insgesamt 2.045.291 Passagiere die Flughäfen Schönefeld und Tegel (+2,6 Prozent). Auf dem Flughafen Schönefeld wurden im vergangenen Monat 499.223 Fluggäste gezählt. Das sind 0,9 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. In Tegel konnten im Monat November 1.546.068 Passagiere registriert werden, 3,1 Prozent mehr als im November 2012.

Die Gesamtzahl der Flugbewegungen belief sich im November auf 19.825 Starts und Landungen, ein Anstieg um 0,1 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Die beförderte Luftfracht verzeichnete im November einen Zuwachs von 30,9 Prozent auf 3.276 Tonnen.

Entwicklung von Januar bis November

Von Januar bis November 2013 starteten und landeten 24.384.957 Passagiere an den Berliner Flughäfen Schönefeld und Tegel. Das ist ein Zuwachs von 3,9 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. In Schönefeld wurden in den ersten elf Monaten des Jahres 6.206.735 Passagiere registriert (-6,0 Prozent), in Tegel waren es 18.178.222 Fluggäste (+7,7 Prozent).

Hartmut Mehdorn, Vorsitzender der Geschäftsführung der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH: „Bereits am 30. November haben wir am Flughafen Tegel die Passagierzahlen aus dem gesamten Jahr 2012 übertroffen. Aber nicht nur Tegel wächst beim Passagieraufkommen, auch Schönefeld legte im November erstmals wieder zu. Dass Tegel die Hauptlast des Passagieraufkommens trägt und wir dort an der Kapazitätsgrenze arbeiten, ist kein Geheimnis. Der Dank geht an alle, die täglich nicht nur in Tegel, sondern auch in Schönefeld hervorragende Arbeit leisten. Unsere Passagiere bitten wir weiter um Verständnis, dass es in Tegel in Spitzenzeiten aufgrund der hohen Verkehrsauslastung zu Unannehmlichkeiten oder Wartezeiten kommen kann.“

Mehr Passagiere, weniger Flugbewegungen

Die Zahl der Flugbewegungen sank im Zeitraum Januar bis November auf insgesamt 222.255 Starts und Landungen, ein Rückgang um 1,6 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. In Schönefeld sank die Zahl der Flugbewegungen im Vorjahresvergleich auf 60.311. Das entspricht einem Rückgang von 9,8 Prozent. In Tegel gab es im Vergleich zum Vorjahr einen leichten Anstieg um 1,8 Prozent. Insgesamt wurden in Tegel von Januar bis November 161.944 Flugbewegungen registriert.

Bei der Luftfracht konnten von Januar bis November 2013 an den Flughäfen Schönefeld und Tegel 32.102 Tonnen registriert werden, ein Plus von 7,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

Die Verkehrsstatistik finden Sie online unter:

Ansprechpartner
Pressesprecher Lars Wagner

Lars Wagner Leiter Pressestelle / Pressesprecher
Flughafen Berlin Brandenburg

+49 30 6091-70100 +49 30 6091-70070

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin
    Routenplaner
Ansprechpartner
Daniel Tolksdorf

Daniel Tolksdorf Pressesprecher
Flughafen Berlin Brandenburg

+49 30 6091-70100 +49 30 6091-70070

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin
    Routenplaner