Erfolgreiches Jahr 2013: Berliner Flughäfen legen gegen den Markttrend 4,2 Prozent zu

10.01.2014

Nie zuvor konnten die Berliner Flughäfen Schönefeld und Tegel mehr Passagiere begrüßen als 2013. Von Januar bis Dezember starteten und landeten 26.319.155 Passagiere. Das ist ein Zuwachs von 4,2 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. In Tegel wurden 19.591.849 Fluggäste (+7,9 Prozent) abgefertigt, in Schönefeld 6.727.306 (-5,2 Prozent).

Die Zahl der Flugbewegungen sank im Zeitraum Januar bis Dezember auf insgesamt 240.030 Starts und Landungen, ein Rückgang um 1,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. In Schönefeld sank die Zahl der Flugbewegungen auf 65.267. Das entspricht einem Rückgang von 9,0 Prozent im Vorjahresvergleich. In Tegel gab es im Vergleich zum Vorjahr einen leichten Anstieg um 2,1 Prozent. Insgesamt wurden in Tegel von Januar bis Dezember 174.763 Flugbewegungen registriert.

Bei der Luftfracht konnten von Januar bis Dezember 2013 an den Flughäfen Schönefeld und Tegel 35.239 Tonnen registriert werden, ein Plus von 9,6 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

Hartmut Mehdorn, Vorsitzender der Geschäftsführung der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH: „Wir freuen uns über die hervorragende Entwicklung bei den Passagierzahlen im abgelaufenen Jahr. Unser Kerngeschäft läuft entgegen der verhaltenen Entwicklung auf anderen Flughäfen sehr gut. Auch 2014 gilt unsere Konzentration den Arbeiten am BER. Die Aufgabe für alle Beteiligten bei Flughafengesellschaft, Bau- und Planungsfirmen ist klar: Wir werden die zügige und sichere Fertigstellung des BER mit ganzer Kraft vorantreiben. Diesem Ziel ist alles unterzuordnen.“

Der Monat Dezember 2013

Im Monat Dezember nutzten insgesamt 1.934.198 Passagiere die Flughäfen Schönefeld und Tegel (+8,4 Prozent). Auf dem Flughafen Schönefeld wurden im vergangenen Monat 520.571 Fluggäste gezählt. Das sind 4,8 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. In Tegel konnten im Monat Dezember 1.413.627 Passagiere registriert werden. Das sind 9,8 Prozent mehr als im Dezember 2012.

Die Gesamtzahl der Flugbewegungen belief sich im Dezember auf 17.775 Starts und Landungen, ein Anstieg um 5,1 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Die beförderte Luftfracht verzeichnete im Dezember einen Zuwachs von 34,4 Prozent auf 3.137 Tonnen.

Die Verkehrsstatistik finden Sie online:

Ansprechpartner
Ralf Kunkel Leiter Pressestelle Flughafen Berlin Brandenburg

Ralf Kunkel Leiter Pressestelle
Flughafen Berlin Brandenburg

+49 30 6091-70100 +49 30 6091-70070

Ansprechpartner
Pressesprecher Lars Wagner

Lars Wagner Pressesprecher
Flughafen Berlin Brandenburg

+49 30 6091-70100 +49 30 6091-70070