Passagierrekord in Schönefeld: Über 11 Prozent Wachstum im ersten Halbjahr

07.07.2015

Im Juni starteten und landeten 2.679.900 Passagiere an den Berliner Flughäfen Schönefeld und Tegel. Das ist ein Zuwachs von 4,3 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. In Schönefeld wurden im Juni 738.314 Passagiere registriert (+11,9 Prozent), in Tegel waren es 1.941.586 Fluggäste (+1,7 Prozent).
Die Zahl der Flugbewegungen lag im Juni bei insgesamt 23.568 Starts und Landungen, eine Zunahme von 3,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. In Schönefeld betrug die Zahl der Flugbewegungen 7.067. Das entspricht einem Plus von 10,5 Prozent im Vorjahresvergleich. In Tegel stieg die Zahl der Flugbewegungen (+0,5 Prozent) im Vergleich zum Vorjahr leicht an. Insgesamt wurden in Tegel im Juni 16.501 Flugbewegungen registriert.
Im ersten Halbjahr nutzten insgesamt 13.732.263 Passagiere die Flughäfen Schönefeld und Tegel, ein Plus von 4,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.
Karsten Mühlenfeld, Vorsitzender der Geschäftsführung der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH: „Knapp 10 Millionen Passagiere in Tegel und fast 4 Millionen in Schönefeld sind sehr gute Werte zur Jahreshälfte. Damit können wir mehr als zufrieden sein. Da die Passagierentwicklung weiter nach oben geht, muss aber auch an beiden Standorten investiert werden. In Tegel werden wir dieses Jahr 19 Millionen Euro in betriebserhaltende Maßnahmen stecken. Und mit rund 3 Millionen schaffen wir in Schönefeld die notwendigen Voraussetzungen für den weiter steigenden Flugverkehr.“
Von Januar bis Juni wurden in Tegel 9.943.252 Fluggäste gezählt, das sind 1,9 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Gleichzeitig wurden am Flughafen Schönefeld 3.789.011 Passagiere abgefertigt, das sind 11,2 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum 2014.
Die Zahl der Flugbewegungen stieg von Januar bis Juni auf insgesamt 125.076 Starts und Landungen, eine Zunahme um 1,6 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. In Schönefeld stieg die Zahl der Flugbewegungen auf 35.752. Das entspricht einem Anstieg von 3,4 Prozent im Vorjahresvergleich. In Tegel gab es im Vergleich zum Vorjahr einen Anstieg um 0,9 Prozent. Insgesamt wurden in Tegel von Januar bis Juni 89.324 Flugbewegungen registriert.
Bei der Luftfracht konnten im Juni an den Flughäfen Schönefeld und Tegel 3.404 Tonnen registriert werden, das sind 8,8 Prozent weniger im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.
Bei den Angaben handelt es sich um vorläufige Zahlen. Die Verkehrsstatistik finden Sie online unter:

Ansprechpartner
Pressesprecher Lars Wagner

Lars Wagner Leiter Pressestelle / Pressesprecher
Flughafen Berlin Brandenburg

+49 30 6091-70100 +49 30 6091-70070

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin
    Routenplaner
Ansprechpartner
Daniel Tolksdorf

Daniel Tolksdorf Pressesprecher
Flughafen Berlin Brandenburg

+49 30 6091-70100 +49 30 6091-70070

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin
    Routenplaner