Flugbetrieb in SXF und TXL: Steigende Passagierzahlen und Bestnoten bei der Sicherheit

08.09.2015

Im August starteten und landeten 2.689.282 Passagiere an den Berliner Flughäfen Schönefeld und Tegel. Das ist ein Zuwachs von 3,8 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. In Schönefeld wurden im August 735.296 Passagiere registriert (+8,5 Prozent), in Tegel waren es 1.953.986 Fluggäste (+2,1 Prozent).

Die Zahl der Flugbewegungen lag im August bei insgesamt 21.940 Starts und Landungen, eine Zunahme von 1,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. In Schönefeld betrug die Zahl der Flugbewegungen 5.877. Das entspricht einem Plus von 0,1 Prozent im Vorjahresvergleich. In Tegel stieg die Zahl der Flugbewegungen (+1,6 Prozent) im Vergleich zum Vorjahr leicht an. Insgesamt wurden in Tegel im August 16.063 Flugbewegungen registriert.

Karsten Mühlenfeld, Vorsitzender der Geschäftsführung der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH: „Die Flughäfen Schönefeld und Tegel sind nicht nur sehr erfolgreiche Flughäfen. Das belegen Monat für Monat die ansteigenden Passagierzahlen. Unsere beiden Standorte sind auch sehr sicher. Und zwar überdurchschnittlich im Vergleich mit anderen deutschen Airports. Die ohnehin schon enorm hohen Standards in Deutschland noch zu toppen ist eine reife Leistung. Die Erkenntnisse der aktuellen Studie der Pilotengewerkschaft Cockpit sind für uns aber kein Grund in unseren täglichen Bemühungen nachzulassen. Sie sind Ansporn auch weiterhin alles für unsere Passagiere zu geben.“

Von Januar bis August nutzten insgesamt 19.122.825 Passagiere die Flughäfen Schönefeld und Tegel, ein Plus von 4,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

In Tegel wurden von Januar bis August 13.870.452 Fluggäste gezählt, das sind 1,9 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Gleichzeitig wurden am Flughafen Schönefeld 5.252.373 Passagiere abgefertigt, das sind 10,8 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum 2014.

Die Zahl der Flugbewegungen stieg von Januar bis August auf insgesamt 169.786 Starts und Landungen, eine Zunahme um 1,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. In Schönefeld stieg die Zahl der Flugbewegungen auf 47.837. Das entspricht einem Anstieg von 2,9 Prozent im Vorjahresvergleich. In Tegel gab es im Vergleich zum Vorjahr einen Anstieg um 1,0 Prozent. Insgesamt wurden in Tegel von Januar bis August 121.949 Flugbewegungen registriert.

Bei der Luftfracht konnten im August an den Flughäfen Schönefeld und Tegel 3.554 Tonnen registriert werden, das sind 10,6 Prozent weniger im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

Bei den Angaben handelt es sich um vorläufige Zahlen. Die Verkehrsstatistik finden Sie online unter:

Ansprechpartner
Pressesprecher Lars Wagner

Lars Wagner Leiter Pressestelle / Pressesprecher
Flughafen Berlin Brandenburg

+49 30 6091-70100 +49 30 6091-70070

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin
    Routenplaner
Ansprechpartner
Daniel Tolksdorf

Daniel Tolksdorf Pressesprecher
Flughafen Berlin Brandenburg

+49 30 6091-70100 +49 30 6091-70070

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin
    Routenplaner