Terminalsperrung aufgehoben: Technikbühnen standsicher

01.10.2015

Das Bauordnungsamt des Landkreises Dahme-Spreewald (BOA) hat die am Montag vergangener Woche verhängte Sperrung des Terminals des Flughafens Berlin Brandenburg BER aufgehoben. Die Flughafen Berlin Brandenburg GmbH hatte zuvor die geforderten Standsicherheitsnachweise für die 15 Technikbühnen mit Entrauchungsventilatoren übergeben. Die Unterlagen weisen die Standsicherheit der Technikbühnen nach.
Demnach sind die Technikbühnen mit den leichteren Entrauchungsventilatoren im vorderen Terminalbereich (Check-in-Halle) ohne weitere bauliche Veränderungen standsicher und betriebsbereit. Für die Technikbühnen mit den schwereren Entrauchungsventilatoren im hinteren Terminalbereich (Marktplatz) hat die FBB zunächst bauzeitliche Sicherungsmaßnahmen vorgenommen, also die Ventilatoren zusätzlich befestigt, und das bauzeitliche Brandschutzkonzept entsprechend angepasst. Dieser Terminalbereich ist damit für die Bauarbeiten ebenfalls wieder zugänglich. Gleichzeitig erarbeiten die Statiker mit den BER-Planern die endgültige Lösung für die fünf Technikbühnen mit den schwereren Entrauchungsventilatoren, so dass diese nicht nur standsicher sind, sondern auch gefahrlos wie vorgesehen in Betrieb genommen werden können.

Ansprechpartner
Pressesprecher Lars Wagner

Lars Wagner Leiter Pressestelle / Pressesprecher
Flughafen Berlin Brandenburg

+49 30 6091-70100 +49 30 6091-70070

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin
    Routenplaner
Ansprechpartner
Daniel Tolksdorf

Daniel Tolksdorf Pressesprecher
Flughafen Berlin Brandenburg

+49 30 6091-70100 +49 30 6091-70070

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin
    Routenplaner