Neue Direktflüge nach Tallinn: Nordica verbindet Berlin mit Estland

31.03.2016

Die neu gegründete Nordica fliegt seit dem Wechsel zum Sommerflugplan regelmäßig in die estnische Hauptstadt Tallinn. Dienstags und donnerstags starten die Flieger um 14:45 Uhr, mittwochs um 7:50 Uhr und am Samstag um 19:35 Uhr in Tegel. Vom 24. Juni bis 26. August wird die Verbindung zusätzlich am Montag- und Freitagnachmittag bedient. Abflug in Berlin ist jeweils um 14:45 Uhr.

Die Flugzeit auf der gut eintausend Kilometer langen Strecke beträgt etwa eine Stunde und 45 Minuten. Die Flüge werden vom Star Alliance-Mitglied Adria Airways durchgeführt. Auf der Strecke werden moderne Flugzeuge des Typs Bombardier CRJ700ER und CRJ900LR eingesetzt, die mit einer Zwei-Klassen-Bestuhlung ausgestattet sind.

Nordica ist eine neue estnische Fluggesellschaft, die im September 2015 unter dem Namen Nordic Aviation gegründet wurde, um das baltische Land besser an das internationale Luftverkehrsnetz anzubinden. Das erste Flugzeug von Nordica, eine CRJ700, wurde am 20. Januar 2016 in Betrieb genommen und kommt vorwiegend auf längeren Routen, zum Beispiel von Tallinn nach Amsterdam oder Kiew, zum Einsatz. Die Flotte soll um durchschnittlich ein Flugzeug pro Monat erweitert werden und somit im Sommer bereits sechs Maschinen umfassen.

Ansprechpartner
Pressesprecher Lars Wagner

Lars Wagner Leiter Pressestelle / Pressesprecher
Flughafen Berlin Brandenburg

+49 30 6091-70100 +49 30 6091-70070

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin
    Routenplaner
Ansprechpartner
Daniel Tolksdorf

Daniel Tolksdorf Pressesprecher
Flughafen Berlin Brandenburg

+49 30 6091-70100 +49 30 6091-70070

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin
    Routenplaner