Wir starten in den Sommer: Reisehinweise für die Flughäfen Schönefeld und Tegel

18.07.2016

Am Donnerstag beginnen die Sommerferien in Berlin und Brandenburg. Damit beginnt auch die Reisehochsaison an den Berliner Flughäfen Schönefeld und Tegel. Für den Zeitraum vom 21. Juli bis zum 04. September 2016 werden an beiden Flughäfen rund 4,25 Mio. Passagiere erwartet. Das sind rund 6,7 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Bereits für das erste Ferienwochenende von Donnerstag bis Sonntag sind rund 2.900 Flugbewegungen mit voraussichtlich knapp 400.000 Passagieren geplant. Ab Berlin können derzeit mit 78 Fluggesellschaften 179 Ziele in 54 Ländern nonstop erreicht werden.

Reisehinweise für den Flughafen Berlin-Schönefeld

Anreise zum Flughafen

Reisende, die über die Autobahn A113 zum Flughafen Schönefeld anreisen, sollten mehr Zeit einplanen. Noch bis zum 3. September 2016 wird die Fahrbahn zwischen den Anschlussstellen Späthstraße und Adlershof erneuert. Während der Bauzeit stehen durchgängig nur zwei Fahrspuren pro Richtung zur Verfügung und die Geschwindigkeit wird auf 60 km/h begrenzt, so dass es zu Einschränkungen kommen kann.

Neues Parkhaus

Seit dem 1. Juli 2016 steht Passagieren ein zusätzliches Parkhaus zur Verfügung. Das Parkhaus P3 befindet sich direkt vor dem Terminal des zukünftigen Flughafens Berlin Brandenburg. Je nach Verfügbarkeit können Plätze bereits ab 39 Euro pro Woche online gebucht werden. Das Parkhaus ist mittels kostenfreiem Shuttle-Service im 15-30 Minuten-Takt mit dem Flughafen Schönefeld verbunden. Die Fahrzeit des Shuttles beträgt ca. zehn Minuten. Es wird empfohlen, bereits im Voraus online einen Parkplatz unter http://parken.berlin-airport.de/ zu reservieren.

Ausbau Flughafen Schönefeld

Um den steigenden Passagierzahlen am Flughafen Schönefeld gerecht zu werden, wird das Terminal B derzeit landseitig um ca. 600 Quadratmeter vergrößert. Westlich des Terminals D entsteht mit dem Terminal D2 ein neues Ankunftsterminal. Einschränkungen für Passagiere beim Check-in oder bei der Sicherheitskontrolle bestehen nicht. 

Reisehinweise für den Flughafen Berlin-Tegel

Anreise

Da die Parkmöglichkeiten am Flughafen Tegel begrenzt sind, ist eine Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ratsam. Darüber hinaus sollte grundsätzlich mehr Zeit für die Anreise und den Aufenthalt am Flughafen eingeplant werden.

TXL Bus

Der TXL Bus verbindet den Flughafen Tegel nun deutlich öfter mit der Berliner Innenstadt. Der Bus fährt ab sofort alle fünf Minuten die Strecke S+U Hauptbahnhof (Invalidenpark) und Flughafen Tegel. 

Allgemeine Servicehinweise für Flugreisende

Gut informiert starten

Aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens wird Passagieren empfohlen, sich vor Reiseantritt online oder telefonisch über ihren Flugstatus und zum Reisegepäck zu informieren sowie rechtzeitig zum Flughafen anzureisen, um entspannt einzuchecken. Viele Airlines bieten einen kostenfreien Online-Check-in im Internet an. Informationen zum Reisegepäck gibt es auf der Website der Flughafengesellschaft.

Neue Regelung fürs Gepäck

Seit April 2016 dürfen keine Lithium-Ionen-Akkus mehr in das aufgegebene Reisegepäck gepackt werden. Das betrifft auch Elektronische Zigaretten. Akkus und E-Zigaretten dürfen nur noch im Handgepäck transportiert werden.

Neuer Service: Wasser für einen Euro

Seit dem 1. Juli 2016 verkaufen die Duty Free Shops von Heinemann im Sicherheitsbereich ungekühltes Mineralwasser im 0,5 Liter Tetra Pak zum Preis von einem Euro. Das preiswerte Wasser ist an beiden Flughäfen erhältlich, außer im Terminal A in Tegel.

Familienraum und Spielfläche in Tegel

Reisende mit Babys und Kleinkindern können vor ihrem Abflug vom Flughafen Tegel den neuen Familienraum im Terminal A (Ebene 0) nutzen. Hier steht ein Wickeltisch sowie ein Spiel- und Lesebereich zur Verfügung. Die Anmeldung erfolgt bei der Fluggastinfo im Terminal A.

Familien können am Flughafen Tegel die Wartezeit vor dem Abflug auf spielerische Weise überbrücken: Im Sicherheitsbereich des Terminals C1 gibt es eine Spielfläche für kleine und große Kinder.

Kontakt Gepäckermittlung

Im Fall von verlorenem oder beschädigtem Gepäck bei der Ankunft in Berlin kann man auf der Flughafen-Website seine Flugnummer eingeben und erhält die Kontaktdaten des zuständigen Handlingsagenten: http://www.berlin-airport.de/de/reisende-sxf/am-flughafen/gepaeck/gepaeckermittlung/index.php

Kontakt und Onlineservices

Die Flughafeninfo steht zum Ortstarif rund um die Uhr für allgemeine Fragen zur Verfügung. Darüber hinaus bietet die Flughafengesellschaft Kontaktmöglichkeiten und Serviceinformationen auch über ihre Onlinekanäle und App an.

  • Flughafeninfo: +49 30 6091-1150
  • Website: www.berlin-airport.de
  • Twitter: www.twitter.com/berlinairport
  • Facebook: www.facebook.com/berlinairport
  • Berlin Airport App (Andoid und iOS) 

Erlebnis Flughafen

Ferienprogramm: Ein Tag am Flughafen

Die beliebte Ferienaktion Ein Tag am Flughafen findet während der Sommerferien in der Zeit vom 25. Juli bis zum 02. September 2016 wochentags in der Zeit von 8.30 bis 15 Uhr statt. Interessierte Kinder können mit ihren Eltern, Großeltern, Freunden oder Gästen einen ganzen Tag am Flughafen Berlin-Schönefeld erleben. Auch Ferienbetreuungseinrichtungen und Einzelpersonen sind herzlich eingeladen.

Die Tour beginnt morgens um 8.30 Uhr beim Besucherdienst der Flughafengesellschaft im Gebäude des Dialogforums gegenüber des Flughafens Schönefeld. Auf dem Programm stehen Besuche bei der Bundespolizei, der Flughafenfeuerwehr, der Lufthansa-Werft, der Besucherterrassen sowie die Besichtigung des Kleinflugzeugs Piper „Seneca“. Die Tour muss vorher gebucht werden. Der Preis pro Person für Tour, Frühstück und Mittagessen beträgt 20 Euro inkl. MwSt.

http://www.berlin-airport.de/de/reisende-sxf/erlebnis-flughafen/flughafentouren/ETAF/index.php

Besucherterrassen

Die Besucherterrassen in Schönefeld und Tegel bieten spannende Einblicke in das tägliche Flughafengeschehen. Täglich in der Zeit von 8 bis 20 Uhr können Flugzeuge aus aller Welt, Flugzeugabfertigung, Starts und Landungen beobachtet und fotografiert werden.

Die Tickets für die Besucherterrassen in Schönefeld und Tegel können ab sofort mobil über die Berlin Airport App (Andoid und iOS) gekauft werden. 

Ansprechpartner
Pressesprecher Lars Wagner

Lars Wagner Leiter Pressestelle / Pressesprecher
Flughafen Berlin Brandenburg

+49 30 6091-70100 +49 30 6091-70070

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin
    Routenplaner
Ansprechpartner
Daniel Tolksdorf

Daniel Tolksdorf Pressesprecher
Flughafen Berlin Brandenburg

+49 30 6091-70100 +49 30 6091-70070

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin
    Routenplaner