Personen und Handgepäck

Personen und Handgepäck
Personen und Handgepäck werden nach der Überprüfung der Bordkarten bei der Sicherheitskontrolle geprüft. Bitte beachten Sie unbedingt die Informationen unter „Handgepäckkontrolle“.

Orientierung am Flughafen

Am Flughafen Berlin Schönefeld gibt es insgesamt 15 Sicherheitskontrollspuren. Alle Passagiere können alle Spuren zur Personen- und Handgepäckkontrolle nutzen. Beachten Sie bitte, dass in Terminal C nur Fluggäste mit Handgepäck abgefertigt werden, die bereits eingecheckt haben, da es hier keine Schalter für Check-In und Gepäckaufgabe gibt. In Terminal A gilt die Besonderheit, dass Fluggäste bereits vor dem Check-In mit ihrem Aufgabegepäck kontrolliert werden.

Handgepäckkontrolle

Zur Handgepäckkontrolle legen Sie bitte Ihr Handgepäck flach auf das Förderband der Durchleuchtungsanlage.

In die bereitgestellten Schalen legen Sie bitte alle metallischen Gegenstände aus ihren Taschen und von Ihrer Kleidung, die den Alarm eines Metalldetektors auslösen können (Armbanduhr, Gürtelschnalle, Schlüssel, Handy, Münzen etc.). Außerdem legen Sie Ihre Jacke oder Ihren Mantel, Ihren ordnungsgemäß bepackten und verschlossenen Plastikbeutel mit Flüssigkeiten sowie Ihren Laptop in die Schalen. Nehmen Sie den Rechner dazu bitte aus der Laptoptasche. Unter Umständen bittet Sie das Sicherheitspersonal auch, Ihre Schuhe auszuziehen, damit diese ebenfalls durchleuchtet werden können.

Sie können den Vorgang der Handgepäckkontrolle beschleunigen und helfen, Wartezeiten zu vermeiden, wenn Sie die benannten Gegenstände bereits vor Erreichen der Kontrolle bereithalten.

Sollte beim Röntgen ein Gegenstand nicht genau zu erkennen sein, ist eine manuelle Nachkontrolle in Ihrem Beisein erforderlich. Dazu wird das Gepäckstück geöffnet und der fragliche Gegenstand identifiziert. Eventuell wird Sie das Personal bitten, den betreffenden Gegenstand aus Ihrem Gepäck zu entnehmen und vorzuzeigen.

Bei Fotoapparaten, Laptops und anderen elektronischen Gegenständen, können Sie unter Umständen gebeten werden, die Geräte kurz einzuschalten, um so deren Funktionsfähigkeit unter Beweis zu stellen.

Personenkontrolle

Nachdem Sie Ihr Handgepäck und alle erforderlichen Gegenstände auf das Förderband der Durchleuchtungsanlage gelegt haben, durchschreiten Sie nach Aufforderung die Torsonde.Wenn Sie Träger eines Herzschrittmachers, shunt- oder ventilversorgt sind, teilen Sie dies bitte zuvor dem zuständigen Personal an der Kontrollstelle mit.

Sollte der Metalldetektor einen Alarm auslösen, führt das Sicherheitspersonal eine Handkontrolle mit einer Handsonde durch, um den Gegenstand, der den Alarm ausgelöst hat, zu identifizieren. Zusätzlich werden alle Körperpartien per Hand abgetastet.

Bei Bedarf kann die manuelle Nachkontrolle in einem abgetrennten Bereich erfolgen, um Ihre Privatsphäre zu schützen. Sprechen Sie dazu bitte direkt die Mitarbeiter an der Kontrollstelle an.

Flughafeninfo

+49 30 60911150

@berlinairport

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Flughafeninfo sind an 7 Tagen rund um die Uhr für Sie da.