Standardisierte Betreuungscodes im internationalen Luftverkehr

Folgende Betreuungscodes werden in der EU-Verordnung aufgelistet, um den Grad der Behinderung zu kennzeichnen. Gern können Sie bei der Voranmeldung für den Betreuungsservice den für Sie zutreffenden Code angeben.

 

WCHR (Wheelchair Ramp) Fluggast kann kurze Wege gehen und kurze Treppen steigen. Ein Rollstuhl wird nur für lange Strecken benötigt.
WCHS (Wheelchair Stairs) Fluggast kann keine Treppen steigen, aber kurze Strecken laufen.
WCHC (Wheelchair Cabin) Fluggast kann weder laufen noch Treppen steigen. Ein Rollstuhl wird immer benötigt. Folgende Codes gelten für Rollstühle:
  • WCBD – wheelchair dry cell battery
  • WCBW – wheelchair wet cell battery
  • WCMP – wheelchair manual power
BLND (Blind) Blinder Fluggast
DEAF Gehörloser Fluggast
DEAF/BLND Taubblinder Fluggast
DPNA Fluggast mit geistiger Behinderung oder Entwicklungseinschränkung. Dazu zählen Lernschwächen, Demenz, Alzheimer und Down Syndrom.

 

Bitte überprüfen Sie vor Reiseantritt, welche medizinischen Atteste Sie vorweisen müssen.

Einen Tag vor Abflug sollten Sie erneut Kontakt zu Ihrer Fluggesellschaft aufnehmen und sich vergewissern, dass Ihre speziellen Anforderungen an Ihre Flugreise berücksichtigt wurden.