Barrierefreies Reisen

Barrierefreies Reisen

Reisevorbereitung

Grundsätzlich ist das Reisebüro bzw. die Fluggesellschaft der erste Ansprechpartner für die Planung einer Reise bzw. eines Fluges. Hier erhalten Sie die notwendigen Informationen über die Betreuungsmöglichkeiten während der Reise.

Betreuungsservice am Flughafen

Laut EU-Verordnung Nr. 1107/2006  ist der Flughafen für Ihre Betreuung auf dem Flughafengelände zuständig. Dies gilt für Ihren Weg vom Eintreffen bis zum Verlassen des Flughafens. Bitte melden Sie sich für den Betreuungsservice mindestens 48 Stunden vor Reiseantritt bei Ihrer Fluggesellschaft oder Ihrem Reisebüro an.

Der Flughafen Berlin Brandenburg bietet Fluggästen mit eingeschränkter Mobilität ein umfangreiches Service-Angebot:

  • auf allen Stationen von der Ankunft am Flughafen bis zum Abflug: Einchecken, Gepäckaufgabe, Passieren der Sicherheitskontrollen, Transfer zum Abfluggate, Boarding, Handgepäck verstauen
  • auf allen Stationen nach der Ankunft am Flughafen: Ausstieg aus dem Flugzeug, Transfer zur Gepäckhalle, Durchlaufen der Einwanderungs- und Zollverfahren, Transit innerhalb des Terminals zum Anschlussflug
  • bei allem was Sie vor Ihrem Abflug noch erledigen möchten: Gastronomie, Shopping, WC

Um Ihnen Ihren Aufenthalt am Flughafen so komfortabel wie möglich zu gestalten, haben wir folgende Hilfsmittel für Sie installiert:

  • Eingangsnahe Behindertenparkplätze in den Parkhäusern, terminalnahe Rufsäulen mit direkter Anbindung zum PRM-Betreuungsdienst sowie Rolltreppen und rollstuhlkompatible Aufzüge erleichtern Ihnen die An- und Abreise.
  • Alle Treppen sind mit doppelten Handläufen ausgestattet.
  • Zehn Prozent der Bestuhlung haben eine niedrigere Sitzhöhe.
  • In allen Toilettenbereichen sind behindertengerechte WCs vorhanden.
  • Die Beschilderung enthält Hinweise in Braille.
Ansprechpartner

Andreas Tetzlaff Head of Aviation Management

+49 30 6091-3580