BER wird drittgrößter oneworld-hub in Europa

Berlin, 23.03.2012
oneworld
Mit dem Beitritt der airberlin zur Luftverkehrsallianz oneworld am vergangenen Dienstag wird der Flughafen Berlin Brandenburg bei seiner Eröffnung am 03. Juni zum drittgrößten Drehkreuz des Bündnisses mehrerer internationaler Airlines und baut damit zugleich sein Streckenangebot weiter aus.

„Für die Hauptstadtregion ist die oneworld-Mitgliedschaft der airberlin ein enormer Gewinn. Die Berliner und Brandenburger haben mit diesem Schritt die Chance auf neue Nonstop-Verbindungen in die ganze Welt“, betonte Prof. Dr. Rainer Schwarz, Sprecher der Geschäftsführung des Flughafens Berlin Brandenburg im Zuge der feierlichen Zeremonie auf dem Vorfeld des BER. Mit dem Konzept der kurzen Wege setze der neue Airport mit einem eigenen oneworld-Pier zusätzlich auf einen erstklassigen Reisekomfort mit minimalen Umsteigezeiten, so Schwarz.

Zu den Airlines der oneworld-Luftverkehrsallianz gehören neben der airberlin unter anderem Qantas, American Airlines, British Airways und Cathay Pacific. Die Kooperation zwischen den Airlines ermöglicht ein reibungsloses Umsteigen zwischen den Mitgliedern der Allianz.

Durch den Beitritt von airberlin erhöht sich die Zahl der Destinationen im oneworld Streckennetz um 70 Flugziele, auf nun weltweit 800 Flugziele in 150 Ländern.

Flughafeninfo

+49 30 60911150

@berlinairport

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Flughafeninfo sind an 7 Tagen rund um die Uhr für Sie da.