Nonstop mit airberlin nach Los Angeles

Berlin, 11.05.2012
Erstflug airberlin von Berlin-Tegel nach Los Angeles am 11.5.2012
Der Erstflug von airberlin nach Los Angeles (LAX) fand am Freitag, den 11. Mai 2012, statt. Feierlich von airberlin-Geschäftsführer Hartmut Mehdorn verabschiedet, startete der Airbus 330-200 Richtung Nordamerika. Während des aktuellen Sommerflugplans werden die Maschinen um 10.00 Uhr in Berlin abfliegen; Ankunftszeit ist dann, dank Zeitverschiebung, bereits 12:50 Uhr Ortszeit, L.A.

Herr Mehdorn betonte die besondere Bedeutung dieser neuen Verbindung für Berlin: „Los Angeles ist eine wichtige Streckenerweiterung für unser Drehkreuz, das wir in Berlin aufbauen. Es sind attraktive Destinationen wie Los Angeles, die ein Drehkreuz zum Wachstumsmotor für airberlin, für den Tourismus und für die Wirtschaft machen“. Die neue Transatlantikverbindung ist die erste nonstop-Verbindung von Berlin an die Westküste der Vereinigten Staaten. Bereits im Flugplan stehen die US-Metropolen New York und Miami an der Ostküste.

Mit dem Beitritt der airberlin zur Luftfahrtallianz oneworld® haben die Berliner und Brandenburger die Chance auf neue Nonstop-Verbindungen in die ganze Welt und einen weiteren Ausbau des Streckenangebotes. Von Los Angeles aus stehen den airberlin Fluggästen verschiedene Anschlussmöglichkeiten mit dem oneworld Partner American Airlines im Codeshare zur Verfügung. Auch Michael Müller, Bürgermeister und Senator für Stadtentwicklung und Umwelt von Berlin, sieht die neue interkontinentale Verbindung als „…besonders wichtig für die Hauptstadtregion“ an.

 

Flughafeninfo

+49 30 60911150

@berlinairport

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Flughafeninfo sind an 7 Tagen rund um die Uhr für Sie da.