Schallschutz bei den Besonderen Einrichtungen

Blankenfelde, 24.10.2012
Schallschutz bei den Besonderen Einrichtungen
Peter Lehmann, Leiter der Stabsstelle Schallschutz der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH, zeigt einen der neu eingebauten Lüfter in der Ingeborg-Feustel-Grundschule.
Neben den Privathaushalten haben etwa 50 besonders schutzwürdige Einrichtungen wie Kindergärten, Schulen, Altenheime, Kirchen und Krankenhäuser im Flughafenumfeld Anspruch auf Schallschutz. Vor kurzem konnten in der Ingeborg-Feustel-Grundschule in Blankenfelde die Arbeiten zur schalltechnischen Ertüchtigung abgenommen werden. Zwei Fenster mussten erneuert und 24 Räume mit einer Lüftung ausgestattet werden.Als freiwillige Maßnahmen wurden zwei weitere Räume mit Lüftung ausgestattet, zwei zusätzliche Fenster eingebaut und Ersatz für verloren gegangenen Stauraum geschaffen. Die Kosten für die schalltechnische Ertüchtigung der Grundschule beliefen sich auf insgesamt rund 357.000 Euro, davon fielen 41.000 Euro auf die freiwilligen Leistungen, die ebenfalls von der Flughafengesellschaft bezahlt wurden. 
Von den insgesamt rund 50 besonders schutzwürdigen Einrichtungen haben 40 die Anträge auf Schallschutz bereits gestellt.

Davon

  • sind in 20 Einrichtungen die Baumaßnahme bereits abgeschlossen und die Kosten erstattet,
  • liegen in acht Einrichtungen die notwendigen Voraussetzungen vor, um mit der Umsetzung der Baumaßnahmen zu beginnen und diese vor Inbetriebnahme des BER abzuschließen, 
  • liegen in zwei Einrichtungen die notwendigen Voraussetzungen vor um mit den Baumaßnahmen zu beginnen. Diese werden aufgrund ihres Umfangs nach Inbetriebnahme des BER abgeschlossen,
  • wollen fünf Einrichtungen erst nach Inbetriebnahme des BER entscheiden, welche Maßnahmen sie umsetzen wollen,
  • gibt es fünf Einrichtungen, in denen die weitere Bearbeitung durch die Flughafengesellschaft erst erfolgen kann, wenn der jeweilige Träger sich für Schallschutzmaßnahmen entschieden hat.  
Flughafeninfo

+49 30 60911150

@berlinairport

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Flughafeninfo sind an 7 Tagen rund um die Uhr für Sie da.