Die neue Germanwings geht an den Start

Berlin, 01.07.2013
Die „neue Germanwings“
Die größte deutsche Low Cost Airline startete heute mit ihrem Premierenflug von Berlin-Tegel aus in ein neues Kapitel der Luftfahrt: Ab sofort bietet Germanwings allen Kundengruppen mit „Fliegen à la carte“ die Wahl zwischen individuellen Angeboten in unterschiedlichen Preissegmenten.

So steht anspruchsvollen Passagieren die Kategorie „Best“ zur Verfügung. Sie umfasst neben weiteren Extras viel Beinfreiheit und Zugang zu den Lufthansalounges. Beim neuen Standardtarif „Smart“ sind unter anderem 23 Kilogramm Freigepäck und alkoholfreie Getränke inklusive. Für den kleinen Geldbeutel gibt es den Basic-Tarif als klassisches Low Cost Produkt.

Im aktuellen Sommerflugplan startet und landet Germanwings insgesamt 204 Mal pro Woche am Flughafen Berlin-Tegel. Nach der kompletten Umstellung aller Strecken bietet die Airline Flüge zu 36 Destinationen ab Berlin an. 

Flughafeninfo

+49 30 60911150

@berlinairport

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Flughafeninfo sind an 7 Tagen rund um die Uhr für Sie da.