Eine Million Passagiere ab Berlin-Tegel mit AIR FRANCE

09.12.2013
Ein millionster Passagier bei AIR FRANCE KLM

Passagier Uwe Kaapke war völlig ahnungslos und zielstrebig via Paris auf dem Weg nach Bangkok. Vor der Abfertigung wurde der Berliner dann  von der Airline mit einem Gutschein für einen Langstreckenflug in der Economy zum Ziel seiner Wahl überrascht. Für AIR FRANCE KLM ist das eine Premiere: Berlin-Tegel ist der erste deutsche Flughafen, auf dem die Holding die Millionengrenze beim  jährlichen Passagieraufkommen erreicht hat.

Die deutsche Hauptstadt gehört für AIR FRANCE KLM zu den besonders geschichtsträchtigen Destinationen. Mit der Vorgängergesellschaft von Air France gab es bereits 1926 die ersten regelmäßigen Flüge auf der Strecke Paris-Berlin, heute sind es fünf pro Tag. Ab Sommerflugplan 2014 wird es auch wieder eine Verbindung nach Marseille geben. Zusammen mit den fünf täglichen KLM-Flügen nach Amsterdam hat sich die Holding beim Passagieraufkommen mittlerweile den vierten Platz im Ranking der Fluggesellschaften am Standort Berlin-Tegel gesichert.

Außerdem feiert AIR FRANCE KLM seit Oktober 2013 den 80. Geburtstag ihrer Airline. Zum Jubiläumsjahr hat die Fluggesellschaft spezielle Geburtstagspakete für ihre Kunden geschnürt. Die Passagiere können zum Beispiel spezielle Geburtstagsartikel kaufen. Darüber hinaus sind bis Oktober 2014 ein Airbus A380 sowie ein Airbus A320 in Jubiläumsbemalung unterwegs. Weltweit bedient AIR FRANCE KLM 243 Ziele in 103 Staaten und befördert 77 Millionen Passagiere im Jahr.

Flughafeninfo

+49 30 60911150

@berlinairport

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Flughafeninfo sind an 7 Tagen rund um die Uhr für Sie da.