Germania fliegt neu nach Mazedonien

19.12.2013
Germania fliegt neu nach Skopje

Ab sofort fliegt die Berliner Traditions-Airline Germania in Kooperation mit dem Reiseveranstalter Air Prishtina zweimal wöchentlich von Berlin-Schönefeld nonstop nach Skopje. Die Hauptstadt Mazedoniens wird montags und freitags mit dem Flug ST1992 bedient. Montags starten die Flüge um 17.55 Uhr in Berlin und erreichen Skopje um 20.15 Uhr. In der Gegenrichtung ist um 21.00 Uhr „Take-Off“ mit Ankunft in Berlin um 23.25 Uhr. Am Freitag verlässt der Flieger bereits um 15.25 Uhr Berlin, Landung in der mazedonischen Hauptstadt ist 17.45 Uhr. Zurück starten die Germania-Jets um 18.30 Uhr und erreichen Schönefeld um 20.55 Uhr.

Skopje im Herzen der Balkanhalbinsel ist mit mehr als 530.000 Einwohnern die größte Stadt Mazedoniens und das politische, wirtschaftliche und kulturelle Zentrum des Landes. Die Strecke ist vor allem für die zahlreichen Berliner und Brandenburger mit mazedonischen Wurzeln interessant. Pünktlich zum orthodoxen Weihnachtsfest können sie nun Freunde und Familie in der Heimat besuchen.

Flughafeninfo

+49 30 60911150

@berlinairport

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Flughafeninfo sind an 7 Tagen rund um die Uhr für Sie da.