Königlicher Besuch auf dem Flughafen Schönefeld

07.01.2014
Sternsinger auf dem Flughafen Schönefeld
Für Aufsehen sorgte hoher Besuch im Terminal A und auf der Besucherterrasse des Flughafens Schönefeld: Unsere ehrenamtlichen Flughafenseelsorger waren mit sieben Kindern aus St. Dominicus, Berlin-Gropiusstadt, als Sternsinger unterwegs. Den Reisenden und den dort arbeitenden Menschen überbrachten sie mit ihren Liedern die Botschaft von der Geburt des Herrn, den Heiligen Drei Königen und gute Wünsche für das neue Jahr. Von den Zuhörern gab es neben Süßigkeiten kleine Geldspenden, die an Flüchtlingskinder in Malawi gehen. Belohnt wurde der Flughafen-Einsatz außerdem mit viel Beifall. Als Sternsinger bezeichnet man als Heilige Drei Könige gekleidete Menschen, die in der Zeit der zwölf Weihnachtstage und teilweise auch darüber hinaus Geld für wohltätige Zwecke sammeln. Das Sternsingen ist ein traditioneller katholischer Brauch.
Flughafeninfo

+49 30 60911150

@berlinairport

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Flughafeninfo sind an 7 Tagen rund um die Uhr für Sie da.