FIFA WM-Pokal in Tegel gelandet

29.03.2014
FIFA WM Pokal

Großer Empfang für die FIFA World Cup Trophy Tour! Heute, kurz nach 10 Uhr, landete die WM-Sondermaschine mit FIFA-Lackierung. An Bord: der WM-Pokal, die begehrteste Fußball-Trophäe der Welt. Begrüßt wurde die McDonnell Douglas MD-83 von der Flughafen-Feuerwehr mit Wasserfontänen. Zahlreiche Journalisten, geladene Gäste und Spotter auf der TXL-Besucherterrasse waren Augenzeugen dieses beeindruckenden Spektakels bei strahlendem Sonnenschein.

Gänsehaut-Feeling dann, als der WM-Pokal von Horst Eckel, Bernd Hölzenbein und Pierre Littbarski präsentiert wurde. Die drei Weltmeister von 1954, 1974 und 1990 waren als Ehrengäste zum Flughafen Tegel gekommen.

Pokal und Sondermaschine sind zurzeit auf Welt-Tournee: 267 Tage, 88 Länder und Millionen Zuschauer werden in den kommenden Wochen auf die Fußball-Weltmeisterschaft im Sommer eingestimmt. Pünktlich zum WM-Start reist der zweistrahlige Jet samt Pokal nach Brasilien. Der 6,2 Kilogramm schwere Pokal aus 18-karätigem Gold darf nur von amtierenden oder ehemaligen Fußball-Weltmeistern und von Regierungschefs der WM-Nationen berührt werden.

Zu Gast in Berlin ist der Pokal noch bis zum 2. April. Bevor die Maschine am Mittwoch dann nach Korea weiterreist, wird morgen eine große Pokal-Party am Brandenburger Tor gefeiert.

Flughafeninfo

+49 30 60911150

@berlinairport

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Flughafeninfo sind an 7 Tagen rund um die Uhr für Sie da.