Mehr Flüge nach Peking

01.07.2014
Hainan nach Peking

Ob Verbotene Stadt, Himmelstempel oder der Tian'anmen-Platz: Peking lockt mit Kultur und zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Hainan Airlines bietet in der Zeit zwischen Juli und Oktober fünf statt vier wöchentliche Verbindungen ab Berlin in die Hauptstadt Chinas an. Zusätzlich zu den regulären Flügen, die montags, mittwochs, freitags und sonntags ab Berlin-Tegel gehen, wird ein Samstagsflug angeboten. Dieser steht erstmalig am 05. Juli im Berliner Flugplan der Airline. Die Flieger mit Flugnummer HU490 starten jeweils um 19:30 Uhr in Berlin Tegel und erreichen Peking um 10:30 Uhr am Folgetag. Zurück geht es mit Flugnummer HU489 an den gleichen Wochentagen jeweils um 13:30 Uhr ab Peking mit Ankunft in Tegel um 17:30 Uhr.

Zusätzlich kommen größere Flugzeuge auf der Strecke Berlin-Peking zum Einsatz. Statt des A330-200 wird die Strecke diesen Sommer mit Flugzeugen des Typs A330-300 geflogen. Die Flugzeit beträgt nonstop nur 9,5 Stunden. Alle Flüge werden in der Business Class und in der Economy Class angeboten. Das Platzangebot vergrößert sich insgesamt um 428 Plätze pro Woche.

Die Business Class im Airbus A330-300 zwischen Berlin und Peking ist mit ergonomischen Schlafsesseln ausgestattet, die über einen 180-Grad-Neigungswinkel sowie eine in den Sitz integrierte Massagefunktion verfügen. 163-Zentimeter-Sitzabstand gibt Beinfreiheit. LCD-Touchscreens, mehr als 50 TV- und Radioprogramme, Spiele, Telefon und dimmbare Leselampen stehen zur Unterhaltung zur Verfügung. Privatsphäre ermöglichen verstellbare Paravents zwischen den Plätzen. Weiterhin im Service inbegriffen sind exklusive Menüs mit Wahlmöglichkeit aus westlichen oder asiatischen Gerichten sowie die Mitnahme von je zwei Gepäckstücken und Handgepäckstücken.

Die Hauptstadt Chinas, auch Beijing genannt, ist das kulturelle, wirtschaftliche und politische Zentrum des Landes. Besucher der Stadt sollten vor allem eines mitbringen: Zeit und davon reichlich. Rund 3.000 Jahre Kultur und Geschichte wollen gesehen und erkundet werden. Sehenswürdigkeiten, die im Programm eines jeden Pekingreisenden stehen sollten, sind die Verbotene Stadt mit dem ehemaligen Kaiserpalast, der Tiananmen-Platz (Platz vor dem Tor des himmlischen Friedens), der Sommerpalast Yihe Yuan sowie verschiedene bedeutende Tempel wie z.B. der Himmelstempel oder der Konfuziustempel, Kaisergräber, aber auch die Chinesische oder auch Große Mauer bei Peking.

Flughafeninfo

+49 30 60911150

@berlinairport

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Flughafeninfo sind an 7 Tagen rund um die Uhr für Sie da.