Einschränkungen bei der Anreise mit der S-Bahn zum Flughafen Schönefeld

07.07.2014
Nahverkehr

Aufgrund von Gleisbauarbeiten wird die S-Bahn-Linie S9 vom 9. Juli (4:00 Uhr) bis 18. Juli (1:30 Uhr) nicht zwischen den S-Bahnhöfen Baumschulenweg und Treptower Park verkehren. Fahrgäste können den gesperrten Abschnitt über den S-Bahnhof Neukölln umfahren (Umstieg mit Bahnsteigwechsel). Für die Anreise mit der S-Bahn zum Flughafen Schönefeld sollten Reisende mindestens 20 Minuten mehr einplanen. Alternativ können Fluggäste und Besucher auch auf die Regionalzüge ausweichen, die das Berliner Stadtzentrum mit dem Flughafen verbinden. Die Airport Express Linien RE7 und RB 14 verkehren zwei Mal stündlich über die Stadtbahn (u.a. Zoologischer Garten, Hauptbahnhof, Friedrichstraße, Alexanderplatz, Ostbahnhof). Zudem verbindet die Regionalbahn RB 19 ein Mal pro Stunde die Fernbahnhöfe Gesundbrunnen, Hauptbahnhof und Südkreuz mit dem Flughafen Schönefeld. Aktuelle Verbindungen finden Reisende auf:

Auch auf der Stadtbahn wird der S-Bahn-Verkehr zwischen dem 14. Juli und dem 25. August komplett gesperrt. Umfassende Informationen zu Fahrtalternativen und Umfahrungen finden Reisende hier:

Flughafeninfo

+49 30 60911150

@berlinairport

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Flughafeninfo sind an 7 Tagen rund um die Uhr für Sie da.