Mit Ryanair zur Namensgeberin Portugals

Berlin, 30.10.2014
Mit Ryanair neu nach Porto

Seit dem 26. Oktober 2014 hat Ryanair eine neue Flugverbindung von Berlin-Schönefeld nach Porto im Programm. Die Stadt im Norden Portugals wird viermal wöchentlich angeflogen. Flugtage sind Montag, Mittwoch, Freitag und Sonntag. Damit fliegt Ryanair im Winterflugplan insgesamt sieben Ziele von Berlin-Schönefeld aus an: Oslo Rygge, East Midlands, London Stansted, Dublin, Shannon, Porto und Mailand Bergamo.

Porto ist die Namensgeberin des Landes und mit rund 237.000 Einwohnern die drittgrößte Stadt Portugals. Aufgrund der günstigen Lage an der Mündung des Douro in den Atlantik wurde Porto schon früh zur Handelsstadt, die durch den Export von Portwein bekannt wurde. Das historische Viertel Foz Velha direkt am Ufer des Douro lädt mit seinen gewundenen Gassen zum Spazieren ein und steht seit 2002 unter Denkmalschutz. Die terrassenartig angelegte Altstadt Riberia am Hang des Flusses ist seit 1996 UNESCO Weltkulturerbe. Porto ist mit seinen Museen, Theatern, Kirchen und der 2005 erbauten Konzerthalle Casa da Música ein bedeutendes kulturelles Zentrum Portugals.

Ryanair hat für Familien, Gruppen und Geschäftsreisende neuen Service im Angebot: „Ryanair Family Extra“ bietet Familien eine Reihe von Ermäßigungen und einen verbesserten Service an allen Flughäfen. Reisegruppen können Buchungen jetzt direkt über die Website vornehmen. Und das Business Plus Programm offeriert Vorzüge wie Priority Boarding, flexible Tickets oder Premiumsitzplätze.

Tickets für die neue Verbindung Berlin - Porto sind ab sofort in jedem Reisebüro erhältlich oder buchbar unter:

Flughafeninfo

+49 30 60911150

@berlinairport

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Flughafeninfo sind an 7 Tagen rund um die Uhr für Sie da.