„Botschafter der Lüfte“ für Olympia 2024 in Berlin

05.02.2015
„Wir wollen die Spiele!“: airberlin Airbus A320 als Olympia-Botschafter

„Wir wollen die Spiele“ in Berlin: Ein Flugzeug von airberlin ist ab sofort offizieller „Botschafter der Lüfte“ für die Berliner Olympia-Bewerbung 2024. Zur Präsentation des neu gebrandeten Airbus A320 auf dem Flughafen Tegel waren der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller, Stefan Pichler, CEO airberlin group und Hartmut Mehdorn, Vorsitzender der Geschäftsführung der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH, anwesend. Müller, Pichler und Mehdorn bekräftigten den Wunsch des Senats, Olympia nach Berlin zu holen. Die Hauptstadt wäre der ideale Gastgeber der Olympischen Spiele und international Deutschlands bekannteste Marke. Der Flieger mit der offiziellen Kennung D-ABFG wird ab sofort in Deutschland und Europa für Berlin als Austragungsort der Olympische Spiele werben.

airberlin Airbus A320-200 in Zahlen:

Angebracht wurde das 1,60 x 1,00 Meter große Branding am Rumpf der Maschine im airberlin-Hangar auf dem Flughafen Tegel. Dazu wurde die Maschine vorher einer umweltfreundlichen Trockenwäsche unterzogen.

  • 180 Passagiere, 2+4 Crewmitglieder
  • Auslieferungsjahr: 2010 
  • Leergewicht: 37.230 kg
  • Länge: 37,57 m
  • Höhe: 11,76 m
  • Reisegeschwindigkeit: 858 km/h
  • max. Reiseflughöhe: 12.131 m
  • max. Reichweite: 5.500 km

Mehr Informationen zur Berliner Olympiabewerbung gibt es unter:

Flughafeninfo

+49 30 60911150

@berlinairport

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Flughafeninfo sind an 7 Tagen rund um die Uhr für Sie da.