Ljubljana – Architektur und Lebensgefühl

25.02.2015
Ljubljanica © G. Murn / Ljubljana Tourist Board

Ljubljana, die Hauptstadt Sloweniens, ist eine kleine, aber feine Stadt, die vor allem durch anspruchsvolle Architektur und originelle Ecken die Besucher in ihren Bann zieht. Auf den ersten Blick ähnelt sie einer österreichischen Stadt, zeigt jedoch schnell das ihr eigene Flair. Auf faszinierende Weise verbindet sie fünftausend Jahre Geschichte und Tradition mit Jugend, Aufbruch und Moderne. Die Ursprünge der Stadt reichen zurück bis ins Jahr 3.600 vor Christus. Die Überreste der Römerstadt Emona, die gut erhaltene Altstadt sowie die imposante mittelalterliche Burg auf dem Schlossberg zeugen von der abwechslungsreichen Geschichte der Stadt. Auch andere zeitliche Epochen, wie der italienische Barock oder der Jugendstil prägen das Stadtbild. Doch kein anderer als der Architekt Jože Plečnik veränderte das Aussehen Ljubljanas so grundlegend. Angelehnt an das Vorbild des antiken Athens entwarf, veränderte und gestaltete er Anfang des 20. Jahrhunderts Bauwerke und Brücken, die er mit klassischen Formelementen auf eigene Weise modern kombinierte. Heute ist Plečniks Ljubljana ein weltweit bedeutendes ganzheitliches Kunstwerk des 20. Jahrhunderts. Besucher sollten die National- und Universitätsbibliothek, den zentralen Marktplatz, das Sommertheater Križanke, den Friedhof Žale sowie die St.-Michaels-Kirche unbedingt besichtigen.

Ljubljanica

Ljubljanica © G. Murn / Ljubljana Tourist Board

Lebenselixier der Stadt ist die Ljubljanica. War der Fluss einst der wichtigste Handels- und Versorgungsweg der Stadt, ist sie heute dank ihrer einladenden Uferpromenaden ein wichtiger Erholungsraum und gleichzeitig Treffpunkt für Jung und Alt. Über sie hinweg führen malerische Brücken. Zu den bekanntesten unter ihnen – und natürlich von Plečnik entworfen – gehören die Drei Brücken, die Drachenbrücke und die Schusterbrücke. Speziell im Sommer, wenn sich aufgrund des gemäßigten Klimas ein mediterranes Flair in der Stadt verbreitet, ziehen die zahlreichen Cafés im Freien entlang des Flusses Bevölkerung wie Besucher magisch an. Bei einer Bootstour (am besten im touristischen Panoramaboot) bekommen Besucher einen einmaligen Blick auf die Altstadt mit ihren hübschen Häuserfassaden und interessanten Brücken. Schöne Parkanlagen in Flussnähe und in der Stadt, allen voran der bis in die Stadtmitte hineinreichende Trivoli Park und der bereits 1810 angelegte Botanische Garten, laden ebenfalls zum Erholen und Entdecken ein.

Moderne

Moderne Ljubljana © D. Wedam / Ljubljana Tourist Board

Das Durchschnittsalter der etwa 280.000 Einwohner liegt bei 30 Jahren. Die lebendige und kreative Atmosphäre der Stadt zieht junge Leute, Wissenschaftler und Künstler, aber auch Wirtschaftsexperten und Fachleute an. Die Universität der Stadt gehört zu den größten Universitäten Europas. Allein hier sind fast 65.000 Studenten eingeschrieben. Der Fluss, die Parks: Das Lebensgefühl ist auf Erleben gepolt. Musikveranstaltungen in der Altstadt und auf der Burg locken in den Sommermonaten zusätzlich.

Ausflüge ins Landesinnere

Alpen Ljubljana © P. Hieng / Ljubljana Tourist Board

Slowenien ist ein landschaftlich vielfältiges Land mit geringer Ausdehnung und kurzen Entfernungen. Aufgrund seiner zentralen Lage innerhalb des Landes ist Ljubljana ein guter Ausgangspunkt für Ausflüge ins Land. Von dort sind in nur kurzer Zeit die slowenische Adriaküste, die Bergwelt der Alpen und viele andere Naturschönheiten, wie Gletscherseen oder Tropfsteinhöhen, zu erreichen. Darüber hinaus bietet das Land ein großes Angebot an Sport-und Freizeitaktivitäten sowie mannigfaltige kulturelle und architektonische Sehenswürdigkeiten.

Flughafen

Adria Airways © Adria Airways

Der Flughafen Ljubljana (LJU) liegt etwa 15 Kilometer nördlich des Stadtzentrums. Die nationale slowenische Fluggesellschaft Adria Airways hat dort ihren Sitz. Ab dem 24. April 2015 verbindet die Airline Berlin mit Ljubljana. Die Flüge gehen jeweils montags, mittwochs und freitags ab Berlin-Tegel.

Flughafeninfo

+49 30 60911150

@berlinairport

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Flughafeninfo sind an 7 Tagen rund um die Uhr für Sie da.