Nach Prag und Billund mit airberlin

Berlin, 14.04.2015
Mit airberlin nach Prag und Billund

Mit Beginn des Sommerflugplans erweitert airberlin ihr Streckennetz ab Berlin um zwei weitere Destinationen: Prag und Billund. Seit dem 13. April 2015 startet die deutsche Airline dreimal täglich von Montag bis Freitag ab Berlin-Tegel nach Prag. Mit weiteren fünf Verbindungen am Wochenende bietet airberlin insgesamt 20 Flüge pro Woche in die tschechische Hauptstadt an. Ebenfalls seit dem 13. April 2015 wird Billund in Dänemark, bekannt durch den Freitzeitpark LEGOLAND, täglich ab Berlin angeflogen. Beide Destinationen sind optimal an das Drehkreuz Berlin-Tegel angebunden. Reisenden stehen Anschlussmöglichkeiten im weltweiten airberlin-Streckennetz zur Verfügung.

Die Fluggesellschaft mit dem größten Markteinteil in Berlin erhöht weiterhin ihre Flugfrequenzen ab Berlin-Tegel: Flüge zwischen Berlin und Warschau werden auf insgesamt 25 Flüge pro Woche erhöht. Auch die Anzahl der Flüge nach Danzig steigt von zwölf auf 20 wöchentliche Verbindungen. Die Strecke Berlin-Graz wird an den Wochentagen gleich zweimal täglich geflogen.

Tickets können ab sofort für alle Verbindungen ab Berlin unter www.airberlin.com, telefonisch über das Service Center der Fluggesellschaft sowie im Reisebüro gebucht werden.  Auf den Strecken von Berlin nach Prag und Billund kommen im Auftrag von airberlin Maschinen vom Typ Saab 2000 der Darwin Airlines zum Einsatz.

Flughafeninfo

+49 30 60911150

@berlinairport

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Flughafeninfo sind an 7 Tagen rund um die Uhr für Sie da.