Mit Germania neu nach Djerba und Enfidha

05.05.2015
Germania Crew

Die Berliner Fluggesellschaft Germania erweitert ihr Streckennetz ab Schönefeld um gleich zwei neue Destinationen in Tunesien: Seit dem 2. Mai geht es mit Germania immer samstags nach Enfidha-Hammamet. Der Flughafen Enfidha-Hammamet (NBE) liegt fünf Kilometer nördlich von der Stadt Enfidha und 40 Kilometer südlich von Hammamet. Seit dem 5. Mai fliegt die deutsche Airline jeden Dienstag auf die tunesische Insel Djerba. Der Flughafen Djerba-Zarzis (DJE) liegt neun Kilometer westlich des Hauptortes Houmt Souk im Norden der Insel.

Tunesien gilt als das perfekte Urlaubsziel für Familien, Strandurlauber und Kulturliebhaber. Neben kilometerlangen feinen Stränden bietet das Land viele Sehenswürdigkeiten wie die antike Stadt Meninx auf Djerba und zahlreiche Basare in orientalischer Tradition.

Flugtickets mit Germania ab Berlin-Schönefeld sind buchbar im Reisebüro oder direkt unter:

Flughafeninfo

+49 30 60911150

@berlinairport

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Flughafeninfo sind an 7 Tagen rund um die Uhr für Sie da.