Reisehinweise zum Sommerferienbeginn

10.07.2015
Boulevard Tegel

Mit Beginn der Sommerferien in Berlin und Brandenburg am 16. Juli 2015 startet auch die Reisehochsaison an den Flughäfen Schönefeld und Tegel. Wie bereits in den vergangenen Jahren wird an beiden Flughäfen mit einem hohen Verkehrsaufkommen gerechnet. Allein zum Ferienbeginn (Donnerstag, 16. Juli, bis Sonntag, 19. Juli) werden an den Flughäfen Schönefeld und Tegel rund 2.600 Flugbewegungen mit voraussichtlich 350.000 Fluggästen erwartet. Das ist ein Passagierzuwachs von 4,4 Prozent im Vergleich zum Ferienbeginn 2014. Als Hauptreiseziel 2015 ab dem Flughäfen Schönefeld und Tegel gilt Spanien, gefolgt von Italien und der Türkei.

Service für Flugreisende

  • Alle wichtigen Flughafeninformationen für Schönefeld und Tegel sowie spezifische Flugdetails erhalten Passagiere über die „Berlin Airport“-App. Fluggäste am Flughafen Tegel können zudem mit der App einen neuen Service nutzen. Mit Hilfe von Beacons, kleinen Bluetooth-Sendern, erhalten App-Nutzer Push-Nachrichten mit Informationen zur Orientierung sowie zu ihrem Aufenthalt am Flughafen.
  • Flugplansuche online: Mit Beginn des Sommerflugplans 2015 verbinden 70 Airlines Berlin und Brandenburg mit 163 Zielen in 51 Ländern. Somit werden Passagieren ab Berlin ein dichtes innereuropäisches Streckennetz sowie zahlreiche Langstreckenverbindungen geboten. Die Online-Flugplansuche unter www.berlin-airport.de zeigt jede Verbindung von und nach Berlin an. 
  • Anreise: Aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens wird allen Fluggästen empfohlen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen. Darüber hinaus sollte grundsätzlich mehr Zeit für die Anreise und den Aufenthalt am Flughafen eingeplant werden.
  • Parken: Für Fluggäste, die mit eigenem Auto anreisen, bietet der Flughafen Berlin-Schönefeld die Möglichkeit den Parkplatz bequem und einfach online zu reservieren. Nach vollendeter Buchung erhalten die Nutzer einen QR-Code für die Einfahrt auf den Parkplatz.
  • WLAN: Passagiere und Besucher der Flughäfen Schönefeld und Tegel können 60 Minuten kostenfrei im Internet surfen. Dabei müssen die Nutzer den WLAN-Empfang ihres Endgerätes aktivieren und dann das Netzwerk „Free Airport WiFi“ auswählen. 

Hinweise für den Flughafen Berlin-Tegel

  • Am Freitag, den 17. Juli 2015, findet im Terminal A gegenüber dem Ticketschalter der Deutschen Lufthansa (Pos. A10-A11) von 8.00 bis 12.00 Uhr eine Informationsveranstaltung Sommerreiseverkehr 2015 für alle Interessierten statt, bei der die Themen verbotene Gegenstände gemäß LuftSiG 5, Flüssigkeitsregelung, unbeaufsichtigtes Gepäck am Flughafen sowie Prävention Taschendiebstahl besprochen werden. 
  • Ab Montag, dem 20. Juli 2015, wird aufgrund von umfangreichen Flächensanierungsmaßnahmen die dezentrale Vorfahrt (Tower-Platz) zum Flughafen Berlin-Tegel voraussichtlich für den Zeitraum von acht Wochen für den Fahrzeugverkehr gesperrt sein und ausschließlich für den ÖPNV und den Reisebusverkehr freigegeben werden. Alle anderen Verkehre werden für diesen Zeitraum über die alternativen Strecken auf Ebene 0 geführt. Bitte die aktuellen Verkehrshinweise zur geänderten Streckenführung beachten.

Ferienaktion: Ein Tag am Flughafen

Wer im Sommer nicht verreist, kann trotzdem einen Tag am Flughafen verbringen. Das Ferienprogramm „Ein Tag am Flughafen“ gibt es ab sofort in den Sommer- und Herbstferien von Berlin und Brandenburg. Interessierte Kinder können in Begleitung von ihren Eltern oder Großeltern einen ganzen Tag am Flughafen Berlin-Schönefeld erleben. Die Ferienaktion findet jeweils von Montag bis Freitag statt. Reservierungen mit Angabe von Vor- und Nachname sowie Geburtsdatum sind erforderlich und von montags bis freitags in der Zeit von 10 bis 15 Uhr unter der Telefonnummer 030 6091-77770 oder der E-Mail-Adresse: besucherdienst@berlin-airport.de möglich.

Flughafeninfo

+49 30 60911150

@berlinairport

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Flughafeninfo sind an 7 Tagen rund um die Uhr für Sie da.