25 Jahre Lufthansa wieder in Berlin

19.10.2015
TXL LH 25 Jahre

Fast auf den Tag genau 25 Jahre nach der Landung der ersten Lufthansa-Maschine in Tegel nach der Wiedervereinigung begrüßte Dr. Karsten Mühlenfeld, Vorsitzender der Geschäftsführung der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH, heute den Vorstandsvorsitzenden der Deutschen Lufthansa AG, Carsten Spohr, und den Regierenden Bürgermeister von Berlin, Michael Müller, sowie zahlreiche Gäste und Medienvertreter am Flughafen Berlin-Tegel.

Der innerdeutsche Mauerfall war kein ganzes Jahr her, als die Lufthansa am 28. Oktober 1990 den Flugbetrieb in Berlin wieder aufnahm. Aktuell fliegt die Lufthansa vom Flughafen Tegel aus mehrmals täglich nach Frankfurt am Main und nach München. Alle anderen Deutschland- und Europastrecken werden von den Lufthansa-Töchtern geflogen. Weitere Planungen bezüglich des Standortes Berlin gibt es auch. ,,Wir wollen hier deutlich ausbauen in den nächsten Jahren, weil wir glauben, dass die Rolle Berlins als Luftverkehrsstandort wächst», sagte Vorstandschef Carsten Spohr. So laufen Verhandlungen, Tegel in das Langstreckennetz der konzerneigenen Billigmarke Eurowings aufzunehmen.

Weitere Informationen sind erhältlich unter:

Flughafeninfo

+49 30 60911150

@berlinairport

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Flughafeninfo sind an 7 Tagen rund um die Uhr für Sie da.