Bordeaux zur European Best Destination gewählt

19.02.2016

Bordeaux wurde – noch vor Rom, London und Barcelona – von 244.696 Teilnehmern online zur „European Best Destination 2015“ gewählt. Und das verwundert auch nicht, da Bordeaux für jeden Geschmack etwas zu bieten hat. Mit einer Schifffahrt auf der Garonne, einem Ausflug in eine der Weinstraßen, genüsslichem Flanieren durch die Altstadt oder der Besichtigung eines der beeindruckenden Museen, können Sie unvergessliche Tage in Bordeaux verbringen. Zudem werden hier diesen Sommer Spiele der Fußballeuropameisterschaft der UEFA stattfinden.

 

Bordeaux lädt zum Genießen ein

Bordeaux 2

Die Stadt mit etwas über 240.000 Einwohnern im Südwesten Frankreichs ist das Herz des Weinbaugebiets Bordeaux, in dem etwa 3.000 Weingüter den berühmten Wein erzeugen, darunter einige der teuersten Weine der Welt. Das Weinbaugebiet von Bordeaux ist so vielfältig, dass es nicht nur eine, sondern gleich sechs Weinstraßen gibt. Mit über 60 Touren und Verköstigungen, kann hier wirklich jeder auf seine Kosten kommen. (Die Touren können direkt vor Ort im Fremdenverkehrsamt oder bereits vorher online gebucht werden unter: 

Sehenswürdigkeiten

Bordeaux selbst liegt an der Garonne, die sich wenig später mit der Dordogne zur über 70 km langen und bis zu 15 km breiten Gironde vereinigt, die in den Atlantik mündet. Dadurch sind die Auswirkungen der Gezeiten bis in den Hafen von Bordeaux zu beobachten. Der Fluss zieht sich in einem weiten Bogen wie eine Mondsichel durch die Stadt, was ihr den Namen Port de la lune (Hafen des Mondes) eintrug. Unter dieser Bezeichnung gehört die Altstadt von Bordeaux seit 2007 zum Welterbe der UNESCO. 

Das historische Zentrum – die Altstadt – befindet sich am linken Ufer der Garonne und ist in seinem historischen Erscheinungsbild fast vollständig erhalten. Während der 90er Jahre wurde man sich dieses Erbes bewusst und hat vieles behutsam saniert und restauriert, so dass die Stadt seit zwei Jahrhunderten keinen Stilbruch erlitten hat. Die Front der alten Bürgerhäuser entlang des Flusses ist eine weltberühmte Kulisse. 

Bei einem Schiffsausflug auf der Garonne lässt sich die Stadt und die umliegenden Weinberge bis zur Mündung der Gironde vom Wasser aus entdecken. 

Auf einen Spaziergang durch Bordeaux

Bordeaux 1

Es lohnt sich für den ersten Tag in Bordeaux sehr, den Tag durch die Stadt zu flanieren und sich von den Gebäuden und der Atmosphäre verzaubern zu lassen.

Von den Highlights für die Städtereise können hier nur einige erwähnt werden:

Symbol und Wahrzeichen von Bordeaux ist der im 18. Jahrhundert im Laufe von 20 Jahren Bauzeit entstandene Place de la Bourse. Ihm gegenüber liegt seit 2006 der Miroir d‘eau, auch Juwel von Bordeaux genannte Wasserspiegel: Das gigantische Wasserspiel beeindruckt mit unterschiedlichen Spiegel- und Nebeleffekten und ist nicht nur für Kinder ein gigantischer Spielplatz und Ort der Erfrischung an heißen Sommertagen. 

Ein Meisterwerk aus dem 18. Jahrhundert ist das Grand Théâtre. Nach umfangreichen Renovierungen in den letzten Jahren strahlt es heute wieder in seinem ursprünglichen Glanz. Hier finden das ganze Jahr über Aufführungen von internationalem Rang statt.

Wenn Sie auf der Suche nach anderen kulturellen Highlights sind oder das Wetter nicht ganz mitspielt, finden Sie eine Reihe großer Museen und Sammlungen in Bordeaux. Einen Besuch wert sind darunter auf alle Fälle das Museum der Schönen Künste und das Museum für dekorative Künste und Design.

Bordeaux 4

Gönnen Sie sich für eine Ruhepause einen Ausflug in den Jardin Public. Seit seiner Entstehung 1746 ist er beliebter Ort der Erholung und Entspannung, grüne Lunge der Stadt und mit seinen zahlreichen Spielplätzen nicht zuletzt beliebter Ort für Kinder.

Selbstverständlich bietet Bordeaux auch vielfältige Möglichkeiten zum Shoppen: Bummeln Sie dazu durch das vieux Bordeaux, die Altstadt, oder über die Rue Sainte-Catherine. Bordeaux bietet hier alles: vom Kunsthandwerk bis zu erlesenen Luxusgütern.

UEFA 2016 in Bordeaux

Vom 10. Juni bis 10. Juli 2016 wird die Fußballeuropameisterschaft der UEFA in Frankreich stattfinden. Bis zu fünf Spiele – davon ein Viertelfinale – werden in Bordeaux ausgetragen. Das nagelneue Matmut-Atlantique-Stadion mit über 43.000 Plätzen ist Ort der Austragungen. Aber auch wenn Sie kein Ticket besitzen, können Sie die Spiele in Bordeaux erleben: Es wird eine der größten Fanzonen der Austragungsorte eingerichtet. Die Spiele werden auf einem 116 qm großen Bildschirm übertragen, daneben sorgen Animationsprojekte und Konzerte für gute Stimmung.

Flughafen

Der internationale Flughafen Bordeaux liegt etwa zehn Kilometer westlich von Bordeaux undist aus der Stadt gut mit dem Jet Bus zu erreichen. Am 27. März 2016 startet die Low-Cost-Airline easyJet viermal wöchentlich – Montag, Mittwoch, Freitag und Sonntag – nach Bordeaux

Flughafeninfo

+49 30 60911150

@berlinairport

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Flughafeninfo sind an 7 Tagen rund um die Uhr für Sie da.