Malta, ein Urlaubsziel zum Träumen

04.03.2016
Azure Window Dwejra Malta

Traumhafte kleine Buchten, schroffe Felsen, wunderschöne Sandstrände: Der Inselstaat mit drei bewohnten Hauptinseln Malta, Gozo und Comino liegt 80 Kilometer südlich von Sizilien und ist ein wahres Juwel im Mittelmeer.

Azurblaues Meer und zerklüftete Felsenlinien

Marsaxlokk Harbour Malta

Eine Besonderheit Maltas ist die Unterschiedlichkeit seiner Küsten: Zwischen flachen Stränden und weiten Buchten im Osten und Norden bis zu felsigen Küstenabschnitten im Südwesten und Norden bietet die Insel für jeden etwas – von Sonnenbaden und Schwimmen über zahlreiche Wassersportarten wie Windsurfen, Jet- und Wasserski, Kitesurfen und Bootsausflügen bis hin zu einzigartigen Schnorchel- und Taucherlebnissen.

Lange hat sich das Gerücht gehalten, es gebe keine Sandstrände auf den Inseln. Die atemberaubende Schönheit einiger der Sandstrände widerlegt dieses Gerücht. Beliebt ist z. B. die touristisch erschlossene Golden Bay im Norden der Insel, die durch den feinen Sandstrand und wunderschöne Sonnenuntergänge ein Ziel für zahlreiche Touristen ist. 

Auf der fast unbewohnten Insel Comino beeindruckt das Farbspiel des Wassers: In der Blue Lagoon am weißen Sandstrand lädt das glasklare Wasser zum Baden. Auch unzählige Wassersportarten werden auf der Insel angeboten.

Sehr viel ruhiger ist es auf der Schwesterinsel Gozo, auf der die Uhren noch etwas langsamer gehen. Die dortige Ramla Bay, eine zirka 400 Meter breite Bucht mit rötlichem Sand und kristallklarem Wasser, ist für Taucher attraktiv. .

Das ganzjährig milde Klima macht Malta mit ihren drei Inseln auch in unserem Winter zu einem attraktiven Reiseziel, meist können Sie selbst im Oktober noch im Meer schwimmen gehen.

Wechselvolle Geschichte des kleinsten EU-Landes

St. Johns Co Cathedral Malta

Die Republik Malta ist seit dem 1. Mai 2004 das kleinste Mitgliedsland der EU. 2008 wurde der Euro eingeführt. 425.000 Einwohner leben auf den Inseln, deren Fläche in etwa der Bremens entspricht.

 

Spuren der Besiedlung Maltas reichen 6.000 Jahre zurück und führen durch eine wechselvolle Besatzungsgeschichte: Von den Karthagern über Römer und Araber bis zu den Briten – die Malta 1964 in die Unabhängigkeit entließen. Diese wechselvolle Geschichte hat Malta geprägt: Wer ein Urlaubsziel sucht, das neben schönen Stränden und Buchten auch beeindruckende Sehenswürdigkeiten zu bieten hat, wird mit Malta nicht enttäuscht werden. In die Liste des UNESCO-Welterbes sind die Tempelanlage von Ggantijam das Hypogäum von Hal-Saflieni sowie die Hauptstadt Valletta selbst als Gesamtmonument, aufgenommen worden.

Die Hauptstadt Valetta, im 16. Jahrhundert durch die Ritterorden als Festung erbaut, bezaubert durch ihre einzigartige historische Architektur, enge Gassen und Kultur in Hülle und Fülle, obwohl sie die kleinste Hauptstadt eines EU-Staates ist. Sie eignet sich hervorragend zum Schlendern und Flanieren. Das noch heute prunkvollste Gebäude, der Großmeisterpalast, stammt aus der Zeit der Tempelritter. Hier befindet sich heute der Sitz des Präsidenten.

Es gibt zahlreiche Cafés und Restaurants, die zum Verweilen einladen. Wer einen Moment der Ruhe und Besinnung sucht, kann ihn in einem der öffentlichen Gärten finden, die einen unvergleichlichen Ausblick über den Grand Harbour bieten. Bei einer Hafenrundfahrt rund um Valetta können Sie die Stadt von der anderen Seite besichtigen. Kein Wunder, das die Stadt mit ihren zahlreichen Attraktionen immer wieder als Filmkulisse dient.

Es finden sich etliche imposante Kirchen in Valetta. Die prunkvollste ist die St. John’s Co-Cathedral: in einem von außen unscheinbaren Bau beheimatet, gilt ihr Innenraum als einer der schönsten des Mittelmeerraums. 

Flughafen

Der Malta International Airport befindet sich etwa 8 Kilometer außerhalb der Stadt.

Er ist die Basis der nationalen Fluggesellschaft Air Malta, die viermal pro Woche, immer montags, mittwochs, freitags und sonntags von Berlin-Tegel aus nach Malta fliegt. Ab dem 3. April fliegt Ryanair zweimal wöchentlich von Berlin-Schönefeld nach Malta. Flugtage sind Donnerstag und Sonntag.

Tickets und weitere Informationen erhalten Sie unter:

Flughafeninfo

+49 30 60911150

@berlinairport

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Flughafeninfo sind an 7 Tagen rund um die Uhr für Sie da.