airberlin baut Langstreckenangebot ab Tegel weiter aus

07.04.2016
Langstrecke airberlin

airberlin baut ihr Angebot an Langstreckenflügen im kommenden Winter 2016/17 massiv aus. Am Flughafen Tegel stationiert Deutschlands zweitgrößte Airline ein weiteres Flugzeug des Typ A330-200. Das Angebot von Berlin nach Miami verdoppelt sich im Vergleich zum Winter 2015/16 von zwei auf vier Frequenzen pro Woche. New York wird im kommenden Winter mit der zusätzlichen Verbindung am Dienstag täglich angeflogen. Nach Chicago startet airberlin im Winter neu auch donnerstags und damit fünf Mal wöchentlich. Damit fliegt airberlin im Winter via Berlin 16 Mal pro Woche zu drei Zielen in den USA: Chicago, New York und Miami. Ab Berlin fliegt die Airline zudem neu wieder nach Punta Cana. Immer dienstags, freitags und samstags heben die rot-weißen Jets Richtung Dominikanische Republik ab. 

Flughafeninfo

+49 30 60911150

@berlinairport

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Flughafeninfo sind an 7 Tagen rund um die Uhr für Sie da.