Sofia – quirlig-lebendige Hauptstadt Bulgariens

14.04.2016

Erleben Sie die verschiedenen Aspekte der bulgarischen Hauptstadt Sofia: Die Stadt mit 1,3 Millionen Einwohnern blickt auf eine siebentausend-jährige Geschichte zurück und verfügt als Universitätsstadt gleichzeitig über ein buntes Nachtleben und eine Vielzahl an kulturellen Angeboten. Das Stadtzentrum Sofias mit seinen historischen Gebäuden und Denkmälern, dem Vitosha-Boulevard, mit seinen Geschäften und Boutiquen sowie die vielen Cafés und Restaurants verkörpern einen eleganten und entspannten europäischen Lebensstil. Eine aktive Kunst- und Musikszene sowie viele Studenten prägen die lebendige Atmosphäre der Stadt. Erholung und Entspannung bieten die Mineralquellen sowie die vielen Parks der Stadt. Möglichkeiten für Aktivsportarten sowie eine beeindruckende Fauna und Flora finden sich im Nationalpark Witoscha.

Lebendiges Zentrum Bulgariens mit langer Geschichte

Sofia

Sofia ist das Zentrum des politischen, kulturellen und wirtschaftlichen Lebens des Landes. Die zahlreichen Kreativen verleihen der Stadt ein modernes Flair. In den gut besuchten Cafés und Restaurants lässt sich die Zeit sehr angenehm verbringen. Die vielen Studenten sorgen zudem für eine jugendliche Atmosphäre. Die lebendige, zuweilen sehr spontane Kunstszene bietet eine Vielzahl an kulturellen Angeboten, auch das Nachtleben lockt mit Kneipen, Konzerten und Clubs.

Mit seiner siebentausend-jährigen Geschichte ist die Hauptstadt Bulgariens eine der ältesten Europas. Die zahlreichen historischen und architektonisch interessanten Gebäude und Denkmäler geben Einblicke in diese lange Geschichte. Unbedingt besichtigen sollten Sie die Alexander-Newsky-Kathedrale, eine der größten Orthodoxen Kathedralen weltweit. Sie fasziniert mit ihren goldenen Kuppeln und dem reichen Schmuck aus Marmor und Gold im Inneren. Auch die Überreste des Osttors von Serdika sind sehr sehenswert. Berühmt für ihre heilende Wirkung und einen Besuch wert sind auch die Mineralquellen, die nicht nur bei Touristen sehr beliebt sind. Der ideale Ort zum Shoppen und Schlendern ist der Vitosha-Boulevard: In der beliebten Fußgängerzone finden sich zahlreiche Geschäfte und Boutiquen. Inseln der Erholung und Entspannung bieten die vielen Parks der Stadt. Daneben ist der Zoo ein beliebtes Ausflugsziel vor allem für Familien. 

Umland

Sofia

Umgeben von Bergen verfügt Sofia über ein gemäßigtes Klima. Der Naturpark Witoscha reicht bis an die Ausläufer der Stadt: In den Bergen des Parks bieten sich zahlreiche Möglichkeiten zum Wandern, Klettern, Down-Hill-Mountainbiken oder Skifahren, als besonderes Highlight auch nächtliches Skifahren. Der Park verfügt über eine beeindruckende Vielfalt der Flora und Fauna.

Flughafen

Der Flughafen Sofia ist etwa 12 Kilometer von der Innenstadt entfernt und mit dem Bus oder der U-Bahn in zirka 30 Minuten zu erreichen. Airberlin und Bulgaria Air fliegen zweimal täglich ab Berlin Tegel nach Sofia: Airberlin täglich um 15:15 Uhr, Bulgaria Air montags, mittwochs, donnerstags und freitags um 09:45 Uhr, dienstags und samstags um 09:35 Uhr sowie sonntags um 19:10 Uhr.

Flughafeninfo

+49 30 60911150

@berlinairport

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Flughafeninfo sind an 7 Tagen rund um die Uhr für Sie da.