Entdecken Sie Dubrovnik, „die Perle der Adria“

26.04.2016

Malerische Sandstrände, wunderschöne Felsküsten, azurblaues Meer und Sonnenschein fast das ganze Jahr über: Das kroatische Dubrovnik ist ein unvergleichliches Ferienparadies. Daneben bietet die quirlige Altstadt historische Bauten, mediterranes Flair und zahlreiche ausgezeichnete Cafés, Bars und Restaurants zum Flanieren, Bummeln und Genießen. Tauchen Sie ein in das Urlaubsambiente der Stadt und lassen Sie sich bei einer Fahrt mit der Seilbahn von der beeindruckenden Aussicht begeistern.

Malerische Strände und steile Felsküsten

„Wer das Paradies auf Erden sucht, sollte nach Dubrovnik kommen“, schrieb der irische Schriftsteller George Bernard Shaw nach einem Besuch der Stadt. Malerische Sandstrände und wunderschöne steile Felsküsten machen die kroatische Küste bei Dubrovnik aus. Das Meer schillert smaragdgrün bis azurblau, der Himmel ist fast immer blau und die Sonne scheint an mehr als 250 Tagen im Jahr bei einer Jahresdurchschnittstemperatur von 17° C. Das mediterrane Klima macht Dubrovnik auch bei ungemütlichem Wetter in Deutschland zu einem idealen Urlaubsziel. Im Winter blühen die Orangen und Zitronen. Die Badesaison beginnt meist bereits im April und endet im Oktober oder später. Daneben bieten viele Hotels Hallenbäder an, die ganzjährig geöffnet sind.

Die historische Altstadt

Altstadt mit Festungsmauer

Die historische Altstadt ist ein Denkmal für sich: die zahlreichen historisch bedeutenden Gebäude, viele davon mit Marmor verkleidet, die vielen Plätze, die engen Gassen, die Cafés und Bars verströmen ein mediterranes Flair. In Dubrovnik erwartet Sie ein Schmelztiegel aus Kultur, Geschichte und Moderne. Unterschiedlichste Einflüsse von Seefahrern, Händlern, aber auch Künstlern und der High Society haben die Stadt, die bereits 1979 in das UNESCO Weltkulturerbe aufgenommen wurde, seit jeher geprägt. In der quirligen Altstadt ist immer etwas los, Touristen und Einheimische mischen sich in den autofreien Straßen beim Bummeln und Flanieren. Die belebteste Straße der Altstadt ist Stradun, häufig auch Placa genannt. Vor allem in den etwas ruhigeren Nebenstraßen finden sich reizvolle Cafés, Bars und ausgezeichnete Restaurants.

Besonders zu erwähnen ist die Kirche des heiligen Schutzpatrons der Stadt, St. Blasius: ein imposantes Bauwerk im Barockstil, das auch innen reich geschmückt ist. Daneben sollten Sie auch die zweitälteste Apotheke Europas besichtigen und einen Blick in den Rektorenpalast werfen.

Lassen Sie sich auch die Stadtmauer mit ihren Türmen und Befestigungen nicht entgehen: die prachtvolle Anlage ist auf einer Länge von etwa zwei Kilometern begehbar und führt um die gesamte Altstadt herum. Es bietet sich ein unvergleichlicher Blick auf die Altstadt mit ihren Hinterhöfen, Gassen, Kuppeln und Türmen.

Dubrovnik Summer Festival

Vom 10. Juli bis zum 25. August findet das Dubrovnik Summer Festival (Dubrovačke ljetne igre) mit zahlreichen Tanz-, Musik- und Theaterveranstaltungen statt. 

Über den Wolken: Mit der Seilbahn über der Stadt

Aussicht von Srd auf Dubrovnik

Ein herrlicher Ausblick auf Dubrovnik bietet sich bei einer Fahrt mit der Seilbahn zur Festung Imperial auf dem Berg Srd. Bei herrlichstem Sonnenschein sollten Sie diese Aussicht nicht verpassen.

Flughafen

Der Flughafen Dubrovnik ist etwa 20 Kilometer von der Altstadt entfernt und in circa 30-minütiger Fahrtzeit mit Flughafen-Express-Bussen zu erreichen. Die Abfahrtszeiten der Busse richten sich nach dem Flugplan. Ab dem 21. Mai fliegt airberlin immer samstags um 6:25 Uhr von Berlin-Tegel direkt nach Dubrovnik. Die neuen Flüge sind buchbar unter www.airberlin.com oder per Telefon unter Tel.: 0180 6 334 334. Zusätzlich fliegt Eurowings immer sonntags um 17:55 von Berlin-Tegel.

Flughafeninfo

+49 30 60911150

@berlinairport

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Flughafeninfo sind an 7 Tagen rund um die Uhr für Sie da.