Vier neue easyJet-Ziele zum Winterflugplan

30.06.2016
easyJet

easyJet baut sein Streckennetz ab Berlin deutlich aus. Zum Winterflugplan 2016/2017 nimmt die Airline vier neue Ziele in ihren Berliner Flugplan auf. Neu geht es ab Berlin-Schönfeld nach Zürich (Schweiz), Marseille (Frankreich), Newcastle (Großbritannien) und La Palma (Kanarische Inseln, Spanien). Möglich wird der Ausbau des Streckennetzes durch die Vergrößerung der Flotte am Standort Schönefeld. Im April 2016 hat easyJet sein zehntes Flugzeug dort stationiert. 

Neue Strecken in der Übersicht

easyJet

Der Flughafen Zürich wird ab dem 31. Oktober 2016 täglich außer samstags von easyJet angeflogen. In Richtung Marseille und Newcastle heben die orangefarbenen Flugzeuge der britischen Airline ab dem 1. November 2016 jeweils dienstags, donnerstags und samstags ab. Auf die kanarische Insel La Palma geht es ebenfalls ab dem 1. November 2016 zweimal wöchentlich, jeweils donnerstags und samstags.

Zusätzlich erhöht easyJet die Frequenz auf vielen Strecken. Nach London-Luton geht es ab Schönefeld künftig 26-mal wöchentlich. Wien wird im Winter 16-mal pro Woche angeflogen.

Die Flüge sind ab sofort buchbar unter: 

Flughafeninfo

+49 30 60911150

@berlinairport

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Flughafeninfo sind an 7 Tagen rund um die Uhr für Sie da.