Royal Jordanian bietet mehr Flüge nach Amman

03.07.2016
Royal Jordanian

Royal Jordanian baut seine Flugverbindung von Berlin-Tegel nach Amman aus. Ab sofort fliegt die Airline fünf- statt bislang viermal wöchentlich in die Hauptstadt des Königreichs Jordanien. Die Verbindung wird jeweils montags, dienstags, donnerstags, samstags und neu jetzt auch sonntags geflogen. Auf allen Flügen der oneworld-Airline kommen Maschinen des Typs Airbus A320/A321 mit Business und Economy Class zum Einsatz. Die Flugzeit beträgt rund viereinhalb Stunden.

Fünf Jahre Royal Jordanian in Berlin

Bereits im Juni feierte Royal Jordanian ihr fünfjähriges Berlin-Jubiläum. Im Juni 2011 verließ der erste Flieger Berlin-Tegel in Richtung Amman. Die Verbindung zum Queen Alia International Airport wurde zunächst dreimal wöchentlich mit einem Airbus A319 bedient.

Über das Drehkreuz von Royal Jordanian, dem Queen Alia International Airport in Amman, bestehen attraktive Umsteigeverbindungen zu vielen interessanten Zielen im Nahen Osten und in Asien. Destinationen wie Dubai, Bangkok, Guangzhou, Hongkong, Jakarta und Kuala Lumpur sind gut über Amman zu erreichen. Das Fliegen mit Royal Jordanian zeichnet sich durch einen qualitativ hochwertigen Service aus.

Amman, die weiße Stadt

Amman

Amman liegt im Nordwesten Jordaniens und zählt rund vier Millionen Einwohner. Die jordanische Hauptstadt gehört zu den ältesten Städten der Welt, präsentiert sich aber heute als moderne Metropole mit orientalischem Charme. Wegen ihrer vielen hellen Kalkstein-Häuser wird Amman auch als weiße Stadt bezeichnet. Touristen können Amman als guten Startpunkt einer Reise durch Jordanien nutzen. Highlights des Landes sind die Felsenstadt Petra, die Wüste Wadi Rum und das Tote Meer.

Flughafeninfo

+49 30 60911150

@berlinairport

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Flughafeninfo sind an 7 Tagen rund um die Uhr für Sie da.