Blick hinter die Kulissen für freiwillige Helfer

12.08.2016
Workcamp

18 Jugendliche aus aller Welt machten gestern einen Ausflug nach Schönefeld und nahmen dort an einer Flughafentour teil. Die Jungs und Mädchen aus insgesamt neun verschiedenen Ländern engagieren sich zurzeit beim Internationalen Workcamp in Rangsdorf, wo sie freiwillig Pflege-, Denkmal- und Naturschutzarbeiten leisten. Mit dem Bus ging es zunächst durch die Sicherheitskontrolle auf das Vorfeld des Schönefelder Flughafens. Vorbei an den Terminals fuhren sie zum General Aviation Terminal, dem „Hafen“ der Privatflieger. Einen Zwischenstopp legten die Jugendlichen am Lufthansa-Hangar ein, wo sie Reparaturarbeiten an den Fliegern beobachten konnten.

Auch ein Blick auf den BER durfte natürlich nicht fehlen. Auf dem Vorfeld vor der Fluggastbrücke für den Airbus A380 ergaben sich für alle gute Fotogelegenheiten. Die Jugendlichen im Alter zwischen 16 und 23 Jahren sind noch bis zum 28. August in Rangsdorf.

Flughafeninfo

+49 30 60911150

@berlinairport

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Flughafeninfo sind an 7 Tagen rund um die Uhr für Sie da.