Iași – Das Tor in die Region Moldau

21.09.2016
Blue Air in TXL

Ab dem 1. Juni 2017 verbindet die Fluggesellschaft Blue Air Berlin-Tegel mit Iași in Rumänien. Die Strecke wird dreimal wöchentlich bedient. Flugtage sind Dienstag, Donnerstag und Sonntag. Die Flugzeit beträgt in etwa zwei Stunden. Eingesetzt werden Flugzeuge vom Typ Boeing 737. Bereits seit Mai 2016 fliegt Blue Air ab Tegel ins italienische Turin.

Iași – Kulturhauptstadt Rumäniens

Einst war Iași die bedeutendste Stadt des Fürstentums Moldau. An wichtigen Handelswegen gelegen entwickelte sich die auf sieben Hügeln erbaute Stadt zu einem wichtigen politischen, wirtschaftlichen, kulturellen und wissenschaftlichen Zentrum. Zahlreiche Denkmäler, historische Gebäude, Kulturstätten sowie Kirchen und Klöster zeugen noch heute davon. So trägt Iași auch den Namen ‘Stadt der hundert Kirchen‘. Zu den schönsten und wichtigsten gehören die Metropoliten-Kathedrale, auch als Mutter aller moldauischen Kirchen bekannt, sowie das im gotischen Stil erbaute Kloster Sf. Trei Ierarhi (Die heiligen drei Hierarchen), dessen Mauern über und über mit Stuckaturen überzogen sind. Die Stadt im Nordosten Rumäniens trägt auch den Titel Kulturhauptstadt Rumäniens. Kunst, Galerien und Ausstellungen prägen das Stadtbild. Viele Künstler leben und arbeiten in ihr. Kulturelles Symbol der Stadt ist der neogotische Kulturpalast. Er beherbergt die vier wichtigsten Museen der Stadt und eine Bibliothek. Ebenfalls sehenswert ist der 100 Hektar große Botanische Garten, einer der größten in Europa. Die Universitätsstadt mit fünf namhaften Universitäten verfügt über ein pulsierendes Studentenleben.

Moldau – Klöster inmitten unberührter Natur

Iași liegt in einer der schönsten Regionen des Landes, eingebettet in eine Landschaft sanfter Hügel und Plateaus. Die Region Moldau (Westmoldau) im Nordosten Rumäniens zeichnet sich durch Ländlichkeit, fruchtbare Böden, ausgezeichneten Weinanbau sowie die weltweitbekannten Moldau Klöster aus. Die unberührten Landschaften, abwechslungsreiche National- und Naturparks, malerische Dörfer, in denen die Zeit stehen geblieben zu scheint, eine gute lokale Küche, gelebte Traditionen und Gastfreundschaft zeichnen die Region aus. Ein Paradies für Wanderer, Kletterer und all jene, die nach einen Urlaubsziel abseits bekannter Wege suchen.

Republik Moldau– nur einen Katzensprung entfernt

Nur zwanzig Kilometer von Iași entfernt liegt die Grenze zur erst 1991 gegründete Republik Moldau, die auch fälschlicherweise als Moldawien bekannt ist. Sie bildet den westlichen Teil des ehemaligen Fürstentums Moldau. Wie auch die Region Moldau bietet das zwischen Rumänien und Ukraine gelegene Land Urlaub abseits des Massentourismus. Stattdessen erwarten Besucher reizvolle unberührte Landschaften, Kirchen in Hülle und Fülle sowie sehenswerte Städte, zu denen die Hauptstadt Chrisinau und die Städte Tiraspol oder Balti zählen.

Flughafen Iaşi

Iaşi International Airport gehört zu den wichtigen Verkehrsflughäfen Rumäniens. Der rund sieben Kilometer vom Stadtzentrum entfernte Flughafen kann gut mit einem Taxi ab Iaşi Hauptbahnhof erreicht werden.

Flugbuchung

Tickets für die neue Strecke sind bereits ab € 29,99 pro Strecke (einfacher Flug, Steuern inkludiert, begrenzte Verfügbarkeit) auf www.blueairweb.com und telefonisch unter 069 209 776 52 buchbar.

Flughafeninfo

+49 30 60911150

@berlinairport

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Flughafeninfo sind an 7 Tagen rund um die Uhr für Sie da.