Passagierrekord 2016

17.01.2017
Passagierrekord 2016

Im Jahr 2016 wurden in Schönefeld und Tegel fast 33 Millionen Passagiere befördert. Insgesamt sind 32.906.881 Fluggäste an den Flughäfen in Berlin angekommen und abgeflogen. Das sind über drei Millionen Passagiere mehr (plus 11,4 Prozent) als im Jahr 2015. Damit wächst der Flughafenstandort Berlin-Brandenburg zum vierzehnten Mal in Folge deutlich stärker als der Markt. Auch 2017 wird mit einem weiteren Anstieg der Passagierzahlen gerechnet.

Verkehrsbericht Dezember 2016

Das starke Passagierwachstum am Flughafen Berlin-Schönefeld trägt maßgeblich zu diesem Ergebnis bei. Hier nahm die Zahl der Passagiere im Gesamtjahr sogar um 36,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahr zu. Bereits Anfang November 2016 wurde der 10-millionste Passagier in Schönefeld begrüßt werden. Zum Jahresende sind rund 11,6 Millionen Passagiere dort gestartet und/oder gelandet. Schönefeld überholt damit erstmals den Flughafen Stuttgart und spielt nun in einer Liga mit dem Flughafen Köln/Bonn.

Flughafeninfo

+49 30 60911150

@berlinairport

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Flughafeninfo sind an 7 Tagen rund um die Uhr für Sie da.