Mit Ryanair nach Verona

30.03.2017
Mit Ryanair nach Verona

Nach Verona, in die Stadt der Liebenden, fliegt Ryanair ab sofort zweimal wöchentlich ab Berlin-Schönefeld. Der Flug steht jeweils mittwochs und sonntags im Flugplan der irischen Low-Cost-Airline. Geflogen wird mit einer Boeing 737-800. Ryanair bietet damit diesen Sommer Verbindungen zu 47 Zielen in Europa, darunter Sevilla, Brüssel, Bratislava, Rzeszow und Belfast.

Stadt der Liebenden

Verona

Verona, die Stadt in Norditalien, die durch das Schauspiel „Romeo und Julia“ von William Shakespeare poetische Berühmtheit erlangte, fasziniert durch ihr mittelalterliches Flair. Prächtige Kirchen und Paläste zeugen noch heute von der wirtschaftlichen und kulturellen Bedeutung der Stadt an der Adige. Das traditionelle Verona lässt sich mit einem Spaziergang zu der im Jahre 30 n. Chr. errichteten Arena di Verona durch die Altstadt erkunden, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Heute ist Verona aufgrund der Nähe zum Gardasee und der Lagunenstadt Venedig ein beliebtes touristisches Ziel und damit ein wichtiger Wirtschaftsfaktor der Region.

Flughafen

Der Flughafen Veronas, der Aeroporto di Verona-Villafranca „Valerio Catullo, liegt ca. 12 Kilometer südwestlich der Stadt. Über das in unmittelbarer Nähe gelegene Autobahnkreuz der Brennerautobahn A22 und der in West-Ost-Richtung verlaufenden A4 sind nicht nur Verona, sondern auch Trient, Vicenza, Mantua, der Gardasee oder die südlichen Alpen gut angebunden.

Flughafeninfo

+49 30 60911150

@berlinairport

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Flughafeninfo sind an 7 Tagen rund um die Uhr für Sie da.