Zwischen Tavernen und Traumstränden

22.05.2017

Die griechische Insel Kos liegt nur wenige Kilometer vom türkischen Festland entfernt. Mit türkisblauem Wasser, einer malerischen Landschaft und endlosen weißen Sandstränden bietet sie alles, was das Urlauberherz begehrt. Germania fliegt ab sofort einmal wöchentlich, immer samstags, ab Berlin-Schönefeld in die östliche Ägäis. Die Flugzeit beträgt rund drei Stunden. Die Flüge können über den Reiseveranstalter TUI gebucht werden.

  • Kos: Blick aufs Meer
  • Kos: Mehr als nur Badeurlaub
  • Kos: Antikes Griechenland

Kos – Mehr als nur Badeurlaub

Die drittgrößte der Dodekanes Inseln beherbergt als Teil des antiken Griechenlands zahlreiche historische Bauwerke und Artefakte. Etwa vier Kilometer östlich von Kos-Stadt liegt das nach einem griechischen Gott benannte Asklepieion, eine Stätte aus dem 4. Jahrhundert vor Christus. Wenn Sie in die kulinarische Welt der Insel eintauchen möchte, besuchen Sie am besten eine der unzähligen Tavernen. Ein Mix aus griechischen Speisen wie Moussaka oder Souvlaki werden dort genauso angeboten wie lokale Spezialitäten. Zum Tagesausklang sollten Sie einen Abstecher in das Bergdorf Zia machen, von dem Sie die gesamte Insel überblicken und herrliche Sonnenuntergänge bestaunen können.

Flughafeninfo

+49 30 60911150

@berlinairport

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Flughafeninfo sind an 7 Tagen rund um die Uhr für Sie da.