Flughafenluft schnuppern, ohne zu verreisen

20.07.2017

Ob auf dem Vorfeld, bei der Sicherheitskontrolle, im Flugzeughangar oder bei der Feuerwehr - das Treiben auf Flughäfen ist für Kinder eine spannende Sache. Überall gibt es Neues zu entdecken. Beim beliebten Ferienprogramm „Ein Tag am Flughafen“ erhalten Kinder und selbstverständlich Erwachsene während der Sommerferien wieder die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen des Flughafens Schönefeld zu werfen.

  • Im Wartungshangar
  • Flugzeug zum Anfassen
  • Bei der Polizei
  • Bei der Polizei
  • Bei der Polizei
  • Bei der Feuerwehr

„Ein Tag am Flughafen“ findet wochentags vom 24. Juli bis zum 1. September 2017 statt. Die Touren starten morgens um 8.30 Uhr in den Räumlichkeiten des Dialog-Forums in Schönefeld. Nach einem gemeinsamen Frühstück in der Betriebskantine geht es mit dem Bus über das Vorfeld des Flughafens. Anschließend stehen Besuche bei der Bundespolizei und bei der Flughafenfeuerwehr auf dem Programm. Weiterhin besichtigen die Kinder die Lufthansa-Werft und das Kleinflugzeug Piper „Seneca“. Nach einem gemeinsamen Mittagessen in der Betriebskantine endet die Tour gegen 14:30 Uhr. Die Besucherterrasse des Flughafens Schönefeld kann nach der Tour oder auch an einem anderen Tag individuell besucht werden. 

Flughafeninfo

+49 30 60911150

@berlinairport

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Flughafeninfo sind an 7 Tagen rund um die Uhr für Sie da.