easyJet fliegt ab Tegel

06.12.2017
easyJet ab Tegel

Am 5. Januar 2018 nimmt die Airline ihren Flugbetrieb in Berlin-Tegel auf. easyJet fliegt dann diesen Winter insgesamt 19 Flugziele ab TXL an, darunter sind vier innerdeutsche Verbindungen nach Düsseldorf, Frankfurt, München und Stuttgart. Hinzu kommen beliebte europäische Destinationen wie Palma de Mallorca, Wien und Zürich.

Das neue Flugangebot ab Berlin-Tegel resultiert aus den Plänen, Flugzeuge sowie Start- und Landerechte der insolventen airberlin zu übernehmen. Die notwendige Zustimmung der EU-Behörden soll noch im Dezember 2017 erfolgen. Um so früh wie möglich mit dem Winterflugplan starten zu können, wird easyJet mit den bekannten orangefarbenen Flugzeugen, aber auch Maschinen im sogenannten Wet-Lease, also Flugzeugen im fremden Look, fliegen.

Die Flüge sind ab sofort bei easyJet buchbar.
www.easyjet.com/de

Das Flugangebot im Überblick:
Innerhalb Deutschlands fliegt easyJet ab Berlin-Tegel nach Düsseldorf, Frankfurt, München sowie Stuttgart.
Die weiteren Ziele sind:

  • Budapest in Ungarn,
  • Catania in Italien, 
  • Kopenhagen in Dänemark, 
  • die kanarische Insel Fuerteventura in Spanien, 
  • Helsinki in Finnland, 
  • Madrid in Spanien, 
  • der Flughafen Mailand Malpensa in Italien, 
  • Palma de Mallorca in Spanien, 
  • Paphos in Griechenland, 
  • der Flughafen Paris Charles de Gaulle in Frankreich, 
  • der Flughafen Rom-Fiumicino in Italien, 
  • der Flughafen Stockholm in Schweden, 
  • Tel Aviv in Israel,
  • Wien in Österreich sowie
  • Zürich in der Schweiz.
Flughafeninfo

+49 30 60911150

@berlinairport

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Flughafeninfo sind an 7 Tagen rund um die Uhr für Sie da.